Nestlé: Nescafé Pop-Up Café beim Wiener Prate...
 
Nestlé

Nescafé Pop-Up Café beim Wiener Prater

Nestlé
© Nestlé
© Nestlé

Am 1. Oktober, dem Tag des Kaffees, schlägt Nestlé seine Zelte via Nescafé Pop-Up Café beim Eingang des Wiener Praters auf.

Ab 13 Uhr erwartet Top-Barista Clemens Koller (schwarzheiss Caffèkultur) die Gäste beim Eingang zum Wiener Prater, um sie im Pop-Up Café mit innovativen und trendigen Kaffeecocktails auf Basis des neuen Nescafé Azera Espressos zu verwöhnen. So kann man zum Beispiel den „Salted Caramel", eine Mischung von Karamellgeschmack und kräftigem Kaffee mit einem Hauch von Salz, den „Cookie Crumble“, eine Kaffeekreation mit Keksstückchen oder den „Soja Smoothie“ mit Vanille-Sojamilch probieren. Die dazugehörigen Rezepte werden als vor Ort im praktischen Postkartenformat für die Zubereitung zu Hause verteilt. Nescafé Businessmanagerin Christiane Fellner erklärt: „Mit der Aktion möchten wir einerseits die Vielfältigkeit von Nescafé demonstrieren und andererseits vor allem auch die junge Zielgruppe ansprechen und die Relevanz in diesem Segment noch mehr ausbauen.“ Das Pop-Up Café hat von 10 bis 18 Uhr geöffnet und bietet auch alle anderen Varianten des Portfolios an. Barista Clemens Koller ist in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr vor Ort.
stats