GS1 Austria: Neue Tray-Lösung für Bier-Multip...
 
GS1 Austria

Neue Tray-Lösung für Bier-Multipacks

Der Logistikverbund Mehrweg erarbeitet zurzeit in der Arbeitsgruppe „Biertray“ eine marktrelevante Tray-Lösung für Bier-Multipacks.

Vertreter  des Handels, der Brauereien und der Poolanbieter haben ein Anforderungsprofil entwickelt, in dem alle relevanten Details wie z.B. Flaschentypen, Gebinde-Kombinationen, Mindestflaschen pro Lage bei Vollgut und Leergut, Stapelhöhe von Trays und Paletten, Kompatibilität, Poolanforderungen etc. festgelegt wurden.

„Mit der Erarbeitung dieser Details ist es erstmals gelungen, sich in kurzer Zeit auf einheitliche Rahmenbedingungen für Biertrays zu einigen,“ sagte Günter Gerland, Vorsitzender des Lenkungsausschusses des Logistikverbundes Mehrweg.

In einer bis Ende Jänner 2014 laufenden Ausschreibung werden MTV Hersteller und Poolanbieter eingeladen, ihre Konzeption einzureichen und in der nächsten Arbeitsgruppensitzung im März 2014 zu präsentieren.

Der Logistikverbund Mehrweg (LMW) ist eine Plattform zur Koordinierung von Mehrwegladungsträgern zur Vermeidung von unterschiedlichen, nicht kompatiblen Mehrwegverpackungen und Regelung der organisatorischen Abwicklung der unterschiedlichen Mehrwegtransportverpackungen – z.B. durch eine standardisierte Kennzeichnung oder Integration der Ladungsträger in EANCOM Nachrichten.

Kontakt: hartig@gs1.at
stats