DB Schenker: Neues Logistikzentrum in Bologna
 
DB Schenker

Neues Logistikzentrum in Bologna

DB Schenker
© DB Schenker
© DB Schenker

Zehn Millionen Euro wurden in das umweltfreundliche und energieeffiziente Zentrum investiert, das eine Lagerfläche von 10.000 Quadratmeter aufweist.

90 Laderampen, 11.000 Quadratmeter Lagerfläche, 2.600 Quadratmeter Bürofläche sowie 22.000 Quadratmeter externe Dienstleistungsfläche bietet das neue Logistikzentrum von DB Schenker in Bologna. DB Schenker stehen modernste IT-Lösungen sowie aktuellste Sicherheitsstandards zur Verfügung. Das Logistikzentrum wurde zudem mit einem Gebäudemanagementsystem, LED-Lichttechnik, Sonnenkollektoren, einer hochwertigen Thermofassade und Isolierfenstern sowie einer Regenwasseraufbereitungsanlage ausgestattet. Außerdem profitiert der Standort von der modernen Interporto-Infrastruktur.

DB Schenker betreibt bereits insgesamt 31 Geschäftsstellen in Italien. „Diese Investition zeigt, wie wichtig wir die steigende Nachfrage nach erstklassigen Lagereinrichtungen und Dienstleistungen im Logistik- und Frachtmarkt nehmen”, erklärt Federico Girgenti, CEO von DB Schenker in Italien. „Mit diesem neuen Logistikzentrum können wir noch produktiver und effizienter arbeiten. Und wir untermauern damit auch unser Ziel, der Öko-Pionier in unserer Branche zu sein, ein zentraler Bestandteil unserer DB 2020+ Konzernstrategie.“
stats