Manufaktur Gölles/Veltliner 08 GmbH: Neues vo...
 
Manufaktur Gölles/Veltliner 08 GmbH

Neues vom Wacholderbär

ms.foto.group
Organic Dry Gin by Gölles in drei Farben und Geschmacksrichtungen © ms.foto.group
Organic Dry Gin by Gölles in drei Farben und Geschmacksrichtungen © ms.foto.group

Die neue, von Edelbrenner David Gölles produzierte Bio-Gin-Marke „Wacholderbär“ bringt ihre zweite Edition auf den Markt.

Lokale Botanicals, regionale Geschmackskomponenten, die Aromen und Farben der Heimatregionen der drei Masterminds. Mit diesen unverwechselbaren Merkmalen hat sich die neue Bio-Gin-Marke „Wacholderbär“ darangemacht, den heiß umkämpften Gin-Markt zu erobern. Mit einer weiterentwickelten 2. Edition startet der „Organic Dry Gin by Gölles“ jetzt richtig durch.

Gelauncht wurde die neue, dreiteilige Bio-Gin-Serie auf der weltgrößten Wein- und Spiritousenmesse ProWein in Düsseldorf. Anschließend wurde eine Wacholderbär-Verkostungstour mit exklusiven Events in ganz Österreich gestartet. Von Wien über Tirol und Vorarlberg war der bärige Tross bereits unterwegs und der Wacholderbär hat bei den besuchten Bars, Hotels und Restaurants großen Anklang gefunden.

„Wir arbeiten ausschließlich mit Bio-Botanicals, die in einem klassischen Getreidebrand mazeriert und dann gemeinsam destilliert werden. Das Endprodukt Tyrolean Roots & Herbs ist 100 % London Dry Gin, die beiden anderen Sorten werden noch mit Bio-Holunderbeeren bzw. Bio-Safran gefärbt und sind daher als Dry Gin klassifiziert. Es werden keine künstlichen Aromen oder Farben verwendet. Verbesserte Flaschen- bzw. Korkverschlüsse sowie ein optimiertes Packaging wurden für die 2. Edition ebenfalls noch entwickelt“, erklärt David Gölles auch im Namen der beiden anderen Masterminds Christian Auer und Clemens Strobl.

Die drei freuen sich auf jeden Fall über Top-Listungen in Premium-Betrieben quer durch ganz Österreich. Der Fokus punkto Vertrieb liegt aktuell im gesamten deutschsprachigen Raum. Die nationalen und internationalen Vertriebsaktivitäten seitens Großhandel haben Kate&Kon, Morandell International und Del Fabro übernommen.

Der Wacholderbär im Internet
stats