Außenwirtschaft Austria: Österreich mit 120 A...
 
Außenwirtschaft Austria

Österreich mit 120 Ausstellern auf der Anuga 2017

Koelnmesse GmbH, Harald Fleissner
© Koelnmesse GmbH, Harald Fleissner
© Koelnmesse GmbH, Harald Fleissner

Gemäß dem zweijährigen Rhythmus findet die nächste Auflage der Anuga vom 7. bis 11. Oktober 2017 auf dem Gelände der Koelnmesse statt.

Aus Österreich werden diesmal 120 Aussteller auf der Weltleitmesse für Lebensmittel vertreten sein. Knapp mehr als die Hälfte von ihnen werden auf einen der fünf Österreich-Ständen der Außenwirtschaft Austria der Wirtschaftskammer bzw. auf dem Gemeinschaftsstand der Agrarmarkt Austria (AMA) präsent sein. Konkret sind es 31 Firmen am Österreich-Stand in der Halle 11.2 (Fine Food), 15 Firmen in Halle 8.1 (Drinks), 8 Firmen in Halle 5.1 (Organic), 6 Firmen in Halle 6.1 (Fresh Meat), 5 Firmen in Halle 5.2 (Meat) und 14 Firmen am AMA-Gemeinschaftsstand in Halle 10.1 (Dairy). Die restlichen österreichischen Unternehmen beteiligen sich als Einzelaussteller auf der Messe.

Für Mag. Franz Ernstbrunner von der Außenwirtschaft Austria ist die Anuga in Köln unangefochten die bedeutendste internationale Fachmesse für die österreichische Nahrungsmittelwirtschaft. "Die österreichischen Ausstellerinnen und Aussteller nützen ihre Präsenz für intensive Kontakte zum deutschen Handel, zur Kundenpflege, zur Beobachtung des internationalen Wettbewerbs, zur Präsentation von Neuprodukten und zur Anbahnung von Geschäftskontakten zu Interessenten aus dem EU-Raum, Osteuropa, dem Mittleren Osten, Asien sowie Nord- und Südamerika", so Ernstbrunner.

Der Österreich-Abend, der traditionelle Branchentreff für die österreichische Nahrungsmittelwirtschaft auf der Anuga, findet diesmal übrigens am Montag, den 9. Oktober 2017, auf dem Gemeinschaftsstand in der Halle 11.2 statt.
stats