Ottakringer: Ottakringers Sommer war sehr gro...
 
Ottakringer

Ottakringers Sommer war sehr groß

Alba Communications GmbH/APA-Fotoservice/Schedl
Ottakringers Biersommer 2017 © Alba Communications GmbH/APA-Fotoservice/Schedl
Ottakringers Biersommer 2017 © Alba Communications GmbH/APA-Fotoservice/Schedl

Elf Großveranstaltungen und verschiedenste Konzerte, das sind 1.381.000 Krügerln bzw. 2.301.667 Seideln; so lautet die Bilanz des Ottakringer Biersommers.

Ottakringer ist bei Sommerveranstaltungen stark vertreten: Neben diversen Konzerten sind es im Sommer 2017 stolze elf Festivals und Sport-Großveranstaltungen gewesen, die sich bei rund 4,4 Mio. Besuchern mit 1.381.000 Krügerln bzw. 2.301.667 Seideln bilanzieren lassen. Hier zwei Beispiele aus der Bilanz.

Ottarocker bei Nova Rock

Das Nova Rock im Burgenland ist ein Fixpunkt, nicht nur im österreichischen Festivalkalender, sondern auch im Ottakringer Festival-Sommer. Passend dazu braut die Brauerei mit dem „Ottarocker“ seit Jahren ein eigenes Bier, mit dem die heuer 225.000 Musikbegeisterten nicht nur beim Festival selbst, sondern bereits vorab ihren Durst löschen konnten. Denn in diesem Jahr gab es schon im Vorfeld eine großangelegte Ottarocker-Promotion im gesamten Lebensmittelhandel, bei der 30 Tickets für das Festival verlost wurden.

Spezialbiere auf der Donauinsel

Die Braumeister aus dem Ottakringer Brauwerk kreierten für das traditionelle Wiener Donauinselfest mit dem „California Common“ ein streng limitiertes Inselbier. Erstmals hat die Ottakringer Brauerei auch einen trendigen Inselgarten mit urbanem Flair gestaltet, an dem sich die Schmankerlliebhaber unter den 2,8 Mio. Donauinselfestfans verköstigen konnten. Die Aufzählung könnte noch weitergehen: Beachvolleyball-WM, Popfest Wien, Die Toten Hosen, The Rolling Stones in Spielberg. Das Motto lautete: „Ottakringer ist dort, wo die Post abgeht.“

Drei der elf Großveranstaltungen dauerten den ganzen Sommer, so etwa die Ottakringer Braukultur-Wochen, die zum 5. Mal stattfanden. Im Juli und August waren dafür wieder insgesamt 46.000 Bierliebhaber auf das Gelände der Brauerei gekommen. Die beliebtesten Tage waren auch in diesem Sommer wieder: der Bieranstich am Donnerstag, mit dem jeweils eine der Gastbrauereien die Woche eröffnete und das Bierkistlsingen am Mittwoch. Am meisten getrunken wurden das Gold Fassl, Zwickl rot sowie die Klassiker: Ottakringer Helles und das Wiener Original.
stats