Hermann Pfanner Getränke GmbH: Pfanners Gesch...
 
Hermann Pfanner Getränke GmbH

Pfanners Geschäftsbericht 2017 und Ausblick 2018

Hermann Pfanner Getränke GmbH
Peter Pfanner, geschäftsführender Gesellschafter der Hermann Pfanner Getränke GmbH © Hermann Pfanner Getränke GmbH
Peter Pfanner, geschäftsführender Gesellschafter der Hermann Pfanner Getränke GmbH © Hermann Pfanner Getränke GmbH

Aufgrund starker Produktinnovationen und einer Vielzahl an verkaufsfördernden Aktivitäten entwickelte sich der Absatz des Familienunternehmens im letzten Jahr sowohl international als auch im Hauptabsatzmarkt Deutschland sehr erfolgreich.

Für das Gesamtjahr 2017 hat Pfanner ein Umsatzplus von 2,3% gegenüber dem Vorjahr erzielt (2016: 256 Millionen Euro). Damit blickt der Fruchtsaft- und Eisteehersteller mit einem erwirtschafteten Umsatz von 262 Millionen Euro auf das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr der Firmengeschichte zurück. Mit dem Abschluss seines umfangreichen Investitionsprogramms an allen Produktionsstandorten legt man die Basis für eine positive Geschäftsentwicklung in 2018 und den Folgejahren.

Trotz des kalten, verregneten Sommers im Großteil Deutschlands und Skandinaviens erfuhr der Eisteeabsatz eine positive Entwicklung. Dadurch konnte die Marktführerschaft im Kernmarkt Deutschland weiter ausgebaut werden. Der Saftmarkt war im letzten Jahr hingegen stark gezeichnet von den Auswirkungen des späten Frosts, durch den Obstbauern europaweit Schäden zu beklagen hatten. Auch Pfanner war in den Einzugsgebieten seiner Verarbeitungsstätten (Enns/AT, Lauterach/AT, Bar/UA) von der Situation betroffen. Aufgrund der massiven Knappheit von Rohware für Apfeldirektsaft und Apfelsaftkonzentrat musste sich das Unternehmen Ende des Jahres einem enormen Preisanstieg von Apfelprodukten stellen.

Trends im Getränkemarkt

Die laufende Zuckerdiskussion beeinflusst den Getränkemarkt stark. Themen wie zuckerfreie oder zuckerreduzierte Getränke erfahren daher aktuell einen deutlichen Trend. Aber auch das Thema Nachhaltigkeit ist mit dem zunehmenden Bedürfnis nach natürlichen und zertifizierten Produkten stets präsent. Auch dem Superfruit-Trend folgt man mit der kürzlich entwickelten Pfanner-Supersaft-Linie. Weiters: Kalt gebrühter Kaffee, der in den USA als Lifestyle-Getränk bereits bestens etabliert ist – und auch in Österreich immer mehr Liebhaber bekommt – hat das Unternehmen dazu inspiriert, ein neuartiges, belebendes Erfrischungsgetränk zu kreieren: Verfeinert mit einem Schuss Orangen- bzw. Zitronensaft verspricht Pfanner Cold Brewed Coffee ein Kaffeeerlebnis der besonderen Art. Hierzu ziehen erlesene Arabica-Bohnen in kaltem Wasser mehrere Stunden lang, wodurch sich die feinen Kaffee-Aromen bestens entfalten können und die Bitterstoffe in der Bohne gefangen bleiben.

Pfanners Cold Brewed Coffee © Hermann Pfanner Getränke GmbH
Hermann Pfanner Getränke GmbH
Pfanners Cold Brewed Coffee © Hermann Pfanner Getränke GmbH
stats