Sulzberger Käserebellen Sennerei: Rebellen-Al...
 
Sulzberger Käserebellen Sennerei

Rebellen-Alm im Zillertal eröffnet

Käserebellen
v. l. n. r.: Käserebellen-Geschäftsführer Andreas Geisler, Obmann Sennereigenossenschaft Zillertal Mitte Hansjörg Schneeberger, Katharina Krönauer, Bürgermeister Robert Pramstrahler, Inhaber Sepp Krönauer, stv. Landeshauptmann Josef Geisler © Käserebellen
v. l. n. r.: Käserebellen-Geschäftsführer Andreas Geisler, Obmann Sennereigenossenschaft Zillertal Mitte Hansjörg Schneeberger, Katharina Krönauer, Bürgermeister Robert Pramstrahler, Inhaber Sepp Krönauer, stv. Landeshauptmann Josef Geisler © Käserebellen

Im ehemaligen Alpi Stüberl laden die Käserebellen seit Kurzem zur Mittagsjause und zum Stöbern und Shoppen ihrer feinsten Käsespezialitäten.

Bereits seit 2016 stellen die Käserebellen ihre Heumilch-Käsespezialitäten in der Sennerei in Zell am Ziller her. Mit der Eröffnung ihrer Rebellen-Alm im ehemaligen Alpi Stüberl verankern sie sich nun noch fester im Zillertal. Seit vergangener Woche kann dort die Käsevielfalt und weitere regionale Produkte direkt am Sennereigebäude gekauft und probiert werden. Der komplett renovierte Laden bietet auch täglich eine Mittagsjause in gemütlicher Atmosphäre.

Bei der Eröffnung vergangenen Donnerstag war u.a. der stellvertretende Landeshauptmann Josef Geisler, der Bürgermeister der Gemeinde Zell am Ziller, Robert Pramstrahler oder der Obmann der Sennereigenossenschaft Zillertal Mitte, Hansjörg Schneeberger. „In der neuen Rebellen-Alm können wir nun unsere eigenen Heumilchprodukte sowie weitere regionale Spezialitäten direkt vor Ort im Sennereiladen anbieten und verköstigen. Produkte aus dem Zillertal zu vertreiben, deren einzigartige Qualität zu demonstrieren und zudem die heimische Wirtschaft zu unterstützen“, freut sich Sepp Krönauer, Inhaber der Käserebellen.
stats