Recheis: Internationale Hartweizen-Fachtagung...
 
Recheis

Internationale Hartweizen-Fachtagung bei Recheis

Recheis

Der Tiroler Teigwarenhersteller begrüßte internationale Getreide- und Teigwarenexperten zum hochkarätigen Fachaustausch.

Mehr als 70 Experten aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz trafen sich am 9. und 10. Jänner, erstmals in der Zentrale des Tiroler Teigwarenherstellers Recheis in Hall in Tirol, zur "Durum Fachtagung". Die Akteure der heimischen Durumwertschöpfungskette nutzten die Veranstaltung zum direkten Austausch über die neuesten Erkenntnisse aus Forschung, Anbau und Markt. Im Mittelpunkt der Vorträge standen dabei vor allem die Besonderheiten des Hartweizen- bzw. Durummarktes, Sortenversuche, Tests verschiedener Nudelmaschinen, Saatzucht und Bio-Durum.

„Dieser internationale Branchentreff eignet sich perfekt dafür, alle Erkenntnisse rund um den Hartweizen – die Hauptzutat unserer natürlichen Produkte – auf den neuesten Stand zu bringen. Der Austausch mit unseren Partnern von den Mühlen, anderen Teigwarenherstellern und Landwirten ist immens wichtig und kommt im Ergebnis - in neuen Produkten verpackt - unseren Kunden zugute“, freut sich Geschäftsführer Mag. Martin Terzer.

v. l. n. r. Dr. Friedrich Longin (Vorsitzender des Fachausschusses Durum und Teigwaren), Stefan Recheis (Recheis), Mag. Martin Terzer (Recheis), Christiane Mayrhofer (Recheis), Tobias Schuhmacher (Hauptgeschäftsführer AGF)
Recheis
v. l. n. r. Dr. Friedrich Longin (Vorsitzender des Fachausschusses Durum und Teigwaren), Stefan Recheis (Recheis), Mag. Martin Terzer (Recheis), Christiane Mayrhofer (Recheis), Tobias Schuhmacher (Hauptgeschäftsführer AGF)
stats