Salzburg Schokolade: Mozartkugel-Hersteller i...
 
Salzburg Schokolade

Mozartkugel-Hersteller ist pleite

Salzburg Schokolade
2017 hat Salzburg Schokolade das 120-jährige Bestehen gefeiert.
2017 hat Salzburg Schokolade das 120-jährige Bestehen gefeiert.

Das Flachgauer Unternehmen Salzburg Schokolade, bekannt durch die Produktion der "Echten Salzburger Mozartkugel" von Mirabell, hat Insolvenz angemeldet.

Essbares Kulturgut und beliebtes Mitbringsel: Die Mozartkugel gibt es von mehreren Herstellern. Einer davon, Salzburg Schokolade, hat am Montag bei Landesgericht den Insolvenzantrag eingebracht. Für Viele eine plötzliche Wendung, hat das Unternehmen doch erst kürzlich neue Mitarbeiter eingestellt. Deren November-Löhne wurden bisher noch nicht überweisen, betroffen sind über 100 Jobs. Als Grund für die Insolvenz werden die Umsatzeinbußen im Vorjahr genannt, die 2021 nicht kompensiert werden konnten. Als nächster Schritt wird ein Insolvenzverwalter hinzugezogen, man hofft auf die Fortführung der Geschäfte.

2014 wurde das Traditionsunternehmen von einer Investorengruppe übernommen, es wurden neue Marken eingeführt und auf Wachstum gesetzt. Das tschechische Tochterunternehmen von Salzburg Schokolade sei von der Insolvenz nicht betroffen.

stats