Schamel Meerrettich GmbH: Schamel Raspelstix ...
 
Schamel Meerrettich GmbH

Schamel Raspelstix bekommt neues Design

Schamel
Raspelstix sind hierzulande äußerst beliebt und künftig im Regal leichter zu finden. © Schamel
Raspelstix sind hierzulande äußerst beliebt und künftig im Regal leichter zu finden. © Schamel

Die feine Meerrettich-Spezialität Raspelstix von Schamel bekommt ein neues eigenständiges Design.

Das Kren-Erfolgsprodukt Raspelstix wird von Schamel, die älteste Meerrettichmarke der Welt, Marktführer und Familienunternehmen in 6. Generation einem Relaunch unterzogen. Ein neues illustratives Design bringt die Produktvorteile auf den Punkt  und werde für eine eigenständige Signalwirkung im Regal sorgen, so der Hersteller. Schamel begleitet den Relaunch mit einer Verkaufsförderung am POS durch Displaypaletten und Verkostungen.

„Die Raspeln im Julienne-Feinschnitt wirken dabei wie ein Schärfetresor und sorgen für den Wurzelpower-Extrakick“, erklärt Juniorchef Matthias Schamel. Dadurch sei Raspelstix Kren ein ebenso würziges Geschmackserlebnis wie die frischgeriebene Wurzel, schmecke aber nicht so trocken. Die scharfe Delikatesse mit Biss sei wie hausgemacht und ein Genuss zu Wurst, Fleisch, Fisch und Käse sowie für Saucen und Salate.

Feinkosthersteller Schamel produziert ausschließlich in der fränkischen Krenstadt Baiersdorf. Raspelstix Kren mit Raspeln gibt es hierzulande für Haushalt, Hotels und Großküchen in verschiedenen Packungsgrößen vom 45 g Miniglas bis zum 2 kg Eimer.
stats