Nestlé / R&R: Schöller ab Oktober bei Froneri
 
Nestlé / R&R

Schöller ab Oktober bei Froneri

Froneri
Hannes Wieser, Geschäftsführer Froneri Austria GmbH © Froneri
Hannes Wieser, Geschäftsführer Froneri Austria GmbH © Froneri

Nestlé und das britische Eiskrem-Unternehmen R&R haben ein 50/50-Joint-Venture namens Froneri gegründet, das sowohl die Speiseeis-Aktivitäten als auch das europäische Tiefkühlkost-Geschäft vereint.

Froneris Hauptsitz ist in Großbritannien, von wo aus man in über 20 Ländern operieren wird. Froneri beschäftigt insgesamt etwa 15.000 Mitarbeiter. Mit 1. Oktober 2016 hat Froneri Austria GmbH die Agenden des Eis- und Tiefkühlkostgeschäfts in Österreich übernommen. Diese gesellschaftsrechtlichen Veränderungen betreffen das gesamte Nestlé-Eiskrem- und -Tiefkühlkost-Geschäft in Europa und damit auch von Nestlé Schöller in Österreich. Hannes Wieser, der bereits langjährig das Eisgeschäft in Österreich verantwortet, wird die Geschäftsführung der Froneri Austria GmbH übernehmen.

Hannes Wieser: „Froneri vereint die sich ergänzenden Stärken beider Unternehmen – die Erfahrung in der Außer-Haus-Distribution von Nestlé trifft auf die starke Präsenz von R&R im Detailhandel und verspricht damit eine spannende Wachstumschance in einer dynamischen Kategorie!“ Operativ hat das Joint-Venture keine weiteren Auswirkungen für Kunden und Servicepartner – alle Ansprechpersonen innerhalb des Unternehmens bleiben dieselben und auch die bekannten Marken Schöller, Schöller Backwaren und Mövenpick bleiben erhalten. Das internationale Führungsteam von Froneri verbindet die Industrie-Expertise und Handelserfahrung von Nestlé und R&R. Vorstandsvorsitzender wird Luis Cantarell, Nestlé Executive Vice President Europa, Middle East und Nordafrika, und CEO Ibrahim Najafi, der ehemalige CEO von R&R.

Firmenstammdaten ab 1. Oktober

Froneri Austria GmbH, Am Europlatz 2, 1120 Wien, FN 454188 z – Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
stats