Henkel: Schreiben, klicken, kleben
 
Henkel

Schreiben, klicken, kleben

Henkel
© Henkel
© Henkel

Dem DIY-Trend folgend, gibt es jetzt die zwei gut eingeführten Klebstoffe Pattex und Loctite mit größerer Benutzungsfreundlichkeit.

Der neue „Loctite Superkleber Perfect Pen“ macht Klebearbeiten so einfach wie Schreiben. Das neue Design in Form eines Stifts erlaubt eine tropfengenaue Anwendung. Dank des einfachen Pin-Verschlusses gibt es kein Verkleben, die weiche Oberfläche liegt gut in der Hand und ermöglicht einen sicheren Griff. Selbst bei leichtem Druck ist eine genaue Dosierung möglich – das vereinfacht die Anwendung und hilft dabei, sehr genau zu arbeiten. Durch den speziellen Auslaufschutz gibt es auch kein versehentliches Auslaufen des Klebers mehr.

Der neue Montagekleber „Pattex Click & Fix“ wiederum kann ohne Werkzeug benutzt werden, ist schnell zur Hand, sauber, einfach zu dosieren und weist vor allem von der ersten Minute an eine hohe Anfangshaftung auf. Er ist kurz nach dem Auftragen noch korrigierbar und – im Unterschied zu Klebebändern – für alle Materialien und alle Bedingungen geeignet, verspricht Henkel. Man drückt Pattex Click & Fix einfach gegen die Stelle, an der etwas befestigt werden soll. Kurz auf das „Klick“ warten – und dann ist eine gute Grundhaftung gegeben. So muss der zu befestigende Gegenstand nicht länger fixiert werden – ein besonders wichtiger Aspekt beim Heimwerken, der Zeit spart.
stats