Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenherst...
 
Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller

Schwarzwälder Schinken kommt an

-
® Schwarzwälder Schinkenverband
® Schwarzwälder Schinkenverband

Der Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller konnte im Jahr 2009 im In- und Ausland ein Absatzplus von 5,8 Prozent verzeichnen.

Insgesamt wurden 7,2 Millionen Stück (2008: 6,8 Millionen) Schwarzwälder Schinken - der übrigens am exquisiten Geschmack und dem Logo mit roten Bollen und goldenen Tannen zu erkennen ist - verkauft. Besonders die abgepackte Ware kam bei den Verbrauchern gut an und fungierte demzufolge mit einem Plus von 7,5 Prozent als Wachstumsmotor.
Vertrieben wurde die Schwarzwälder Spezialität im vergangenen Jahr zu 85 Prozent über den klassischen Lebensmittelhandel und den Discount, zu 10 Prozent über den Fachhandel und zu 5 Prozent über die Gastronomie.
Verbandssprecherin Elisabeth Adler-Gößmann freut sich über den soliden Wachstumskurs: „Kontinuität in den Märkten und ein nachhaltiges Wachstum war und ist erklärtes Verbandsziel und dokumentiert unseren hohen Anspruch an Qualität auf allen Ebenen der Produktion und der Vermarktung. Darauf setzen die Hersteller von Schwarzwälder Schinken und dies lässt uns mit Optimismus in die Zukunft blicken.“
stats