SalzburgMilch: Spatenstich für Käsekompetenz-...
 
SalzburgMilch

Spatenstich für Käsekompetenz-Center

SalzburgMilch
V.l.n.r.: Johann Grießner (Bgm. Lamprechtshausen), Christian Leeb (GF SalzburgMilch), Josef Schwaiger, (LR), Wilfried Haslauer (LH), Andreas Gasteiger (GF SalzburgMilch), Bruno Doll (Baumeister), Franz Zehentner (Obmann Käsehof) © SalzburgMilch
V.l.n.r.: Johann Grießner (Bgm. Lamprechtshausen), Christian Leeb (GF SalzburgMilch), Josef Schwaiger, (LR), Wilfried Haslauer (LH), Andreas Gasteiger (GF SalzburgMilch), Bruno Doll (Baumeister), Franz Zehentner (Obmann Käsehof) © SalzburgMilch

Mit dem offiziellen Spatenstich startet die SalzburgMilch GmbH Anfang August den Bau für das Käsekompetenz-Center Lamprechtshausen.

Das 45-Mio.-Euro-Projekt entsteht im Gewerbegebiet Ehring in der Gemeinde Lamprechtshausen auf einer Fläche von 20.000m². Für die Planung der Käserei wurde die Firma M.H. Mittendorfer GmbH aus Haid betraut, das Bauunternehmen Doll GmbH & Co KG aus Seekirchen wird die bauliche Umsetzung ausführen.
Zur geplanten Eröffnung im Herbst 2014 wird die Käseproduktion, Reifung und Abpackung in den derzeitigen Standorten Lamprechtshausen, Seekirchen, Schleedorf und Salzburg im neuen Käsekompetenz-Center Lamprechtshausen zusammengelegt, mit entscheidenden logistischen und produktionstechnischen Vorteilen. Das neue Werk wird eine Kapazität von 15.000 Tonnen Jahresproduktion aufweisen und zudem mit einem vollautomatischen Hochregallager ausgestattet. Mehr als 100 Arbeitsplätze bleiben so in der Region erhalten, da die bereits geplanten, deutlich höheren Produktionsmengen mögliche Personaleinsparungen durch Automatisierungen mehr als kompensieren werden.
stats