Spitz: Unterstützung für Einsatzkräfte
 
Spitz

Unterstützung für Einsatzkräfte

Spitz

Das Traditionsunternehmen versorgt Hilfsorganisationen und Einsatzkräfte in Oberösterreich während der Coronakrise mit Warenspenden.

Bereits seit Ende März beliefert Spitz die oberösterreichische Feuerwehr, Polizei sowie das Rote Kreuz im sogenannten "Corona Drive-In" im Bezirk Vöcklabruck mit Getränken und Süßwaren. 

Im Corona Drive-In werden Personen mit Verdacht auf COVID-19 durch Mitarbeiter des Roten Kreuzes durch das offene Autofenster getestet. Die Polizei und die Feuerwehr des Bezirks Vöcklabruck unterstützen die Organisation bei dieser Aufgabe und wechseln sich bei ihrem Dienst täglich ab. Kostenlose Verpflegung kommt dabei vom Traditionsunternehmen Spitz in Form von Getränken und Süßwaren. 

Walter Scherb, Geschäftsführer von Spitz, erklärt dazu: „Als systemkritischer Betrieb, der einen wesentlichen Beitrag zur Versorgung der österreichischen Bevölkerung mit Lebensmitteln leistet, ist es unsere oberste Priorität, die Produktion aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen. Nichtsdestotrotz ist es uns ein wichtiges Anliegen, auch die Einsatzkräfte in dieser Zeit zu unterstützen und uns bei ihnen in Form von Getränken und Süßwaren zu bedanken – denn jede und jeder von ihnen leistet Tag für Tag Großes!“



stats