ÖBB: Startschuss für Österreichs größte Lehrw...
 
ÖBB

Startschuss für Österreichs größte Lehrwerkstatt

ÖBB/Krischanz
© ÖBB/Krischanz
© ÖBB/Krischanz

Die ÖBB setzen die Modernisierung ihrer Lehrwerkstätten nun auch in Wien fort: Mit rund 20 Mio. Euro Investition wird im 10. Wiener Gemeindebezirk eine neue, moderne Zentrallehrwerkstätte errichtet, die nach der Fertigstellung Ende 2017 das größte technische Lehrlingsausbildungszentrum Österreichs sein wird.

Nachdem an den bestehenden drei Standorten erhebliche Investitionen notwendig gewesen wären, haben sich die ÖBB aus wirtschaftlichen Gründen und auch aus Synergie-Gründen für eine Standortkonzentration entschieden. Gestartet wird jetzt mit den Ausschreibungen für den Umbau der rund 10.000 m² großen Liegenschaft am Hebbelplatz 7, 2016 beginnen dann die Bauarbeiten. Insgesamt bietet die neue ÖBB-Lehrwerkstatt Platz für 700 Lehrlinge und 50 Ausbildner. Auch Nächtigungsmöglichkeiten werden im angeschlossenen Lehrlingsheim zur Verfügung stehen.

Bundeskanzler Werner Faymann: „Mit der Wiener Zentrallehrlingswerkstätte der ÖBB bieten wir insgesamt 700 Jugendlichen die Chance auf einen guten Beruf und einen optimalen Einstieg ins Arbeitsleben. Mit diesem Projekt investieren wir 20 Mio. Euro direkt in unsere Jugend und damit in die Zukunft Österreichs“.

Bürgermeister Michael Häupl: „Gute Ausbildung ist entscheidend für unseren Arbeitsmarkt und die Gestaltung des Wirtschaftsstandortes. Der öffentliche Bereich und auch Unternehmen wie die ÖBB nehmen dabei eine Vorbildrolle ein, um Ausbildung auf höchstem Niveau zu sichern. Alleine die Stadt Wien bildet aktuell 1.200 Lehrlinge zu exzellenten Fachkräften aus. Die neue ÖBB-Lehrwerkstatt am Hebbelplatz ist ein starkes Signal für Wien als Top-Ausbildungsort. In den kommenden Jahren werden zusätzlich 100 Lehrlinge ausgebildet.“



Christian Kern, Vorstandsvorsitzender der ÖBB-Holding AG: „Die besten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind ein Schlüsselfaktor für eine erfolgreiche Zukunft der Bahn. Mit der Investition in die ÖBB-Lehrlingsausbildungsstätten bauen wir die hohe Ausbildungsqualität von jungen Männen und Frauen für uns und andere heimische Unternehmen weiter aus. Wer einen Lehrabschluss bei den ÖBB hat, ist gefragte Fachkraft mit ausgezeichneten Jobchancen.“
stats