Starzinger: Starzinger feiert 111-jähriges Ju...
 
Starzinger

Starzinger feiert 111-jähriges Jubiläum und Erfolge

Starzinger
Geschäftsführerin des Familienunternehmens Ludmilla Starzinger und Sohn Victor blicken auf lange Traditionen zurück. © Starzinger
Geschäftsführerin des Familienunternehmens Ludmilla Starzinger und Sohn Victor blicken auf lange Traditionen zurück. © Starzinger

Die Getränkegruppe Starzinger kann zum 111-jährigen Firmenjubiläum auf zahlreiche Erfolge verweisen. Die Gruppe ist gut aufgestellt und bestens gerüstet für die Zukunft.

Seit mittlerweile 111 Jahren gilt die Getränkegruppe Starzinger als Spezialist rund um die Abfüllung von Getränken aller Art. Der Umsatz wurde 2016 gehalten, in einigen Segmenten konnte die Gruppe wachsen. Das Unternehmen investiert kräftig: In den letzten 3 Jahren wurden knapp 25 Mio. Euro verbaut. Ein neues Logistikzentrum, Heizhaus und Verwaltungsgebäude in Frankenmarkt sind nur Auszüge der zahlreichen Investitionen. Im Sommer 2017 wird zudem eine weitere PET-Anlage in Betrieb genommen. Starzinger kann damit künftig auch PET-Sleeves verschiedenster Art drucken und zudem Dosen etikettieren.   

Im Mineralwässer-Markt ist das Unternehmen mit 3 unter einem Dach gebündelten Marken bestens aufgestellt. Jede Quelle bediene ein eigenständiges Marktsegment.  Die Marke „Frankenmarkter“ werde konsequent zur Familienmarke ausgebaut: beste Qualität, eine breite Range zu gutem Preis. Juvina Mineralwasser richtet sich mit dem Motto „JUng, VItal, NAtürlich“ an junge Zielgruppen und will sich als Wasser mit vitalitätsfördernde Effekt gegen Kater positionieren. Aktuell läuft eine PR-Kampagne mit TV-Spot und Anzeigen.

Im Segment „Gesundheit / Sport“ ist Long Life Mineralwasser positioniert und wird auch 2017 wieder mit Samplingaktivitäten, HF-Spots, Onlinewerbung, Print, TV-Spots und Patronanzen unterstützt, kündigt Starzinger an. Long life konnte sich national etablieren: 2016 stieg die Menge erneut um 7 Prozent, beim 0,5 Liter-Gebinde sogar 28 Prozent.

Im Limo-Bereich kann die Schartner Bombe weiter wachsen. Beim 0,5l Glas-Mehrweggebinde wurde in den letzten 3 Jahren ein Mengenzuwachs von 15 Prozent verbucht. In den kommenden Wochen wird die Arschbomben-Challenge 2017 starten und mit einer breitenwirksamen Werbekampagne in TV, Hörfunk, Print und Online transportiert. Auch die 2016 lancierte  Fruit Bomb by Schartner Bombe entwickelt sich erfolgreich. Die Limo ist extra fruchtig und trägt das bei Vegetariern beliebte V-Label.

Im Bereich Bier konnte die Starzinger-Marke Privatbrauerei Bräu am Berg punkten: Die Privatbrauerei ist bei der Culinarix-Verleihung gleich in 3 Bierkategorien als Sieger hervorgegangen. Während der Bierabsatz in Österreich rückläufig ist, konnten die Bräu am Berg-Biere wachsen.

In der Geschäftseinheit „Private Labelling“ hat Starzinger den Kundenstock weiter ausgebaut. Etwa 1000 Produkte für Lohnfüllkunden werden derzeit produziert. Dank der Investitionen wurde das Leistungsportfolio im Bereich Private Labelling zudem erweitert. 
stats