Stieglbrauerei: Stiegl verkauft Urbier
 
Stieglbrauerei

Stiegl verkauft Urbier

Stiegl
Stiegl-Geschäftsführung präsentiert das Urbier ©Stiegl
Stiegl-Geschäftsführung präsentiert das Urbier ©Stiegl

Die Brauerei Stiegl braut ein Urbier wie vor 5000 Jahren.

Während allerorten der 500. Jahrestag das Reinheitsgebot von 1516 gefeiert wird, erinnert Stiegl mit seiner Aktion an die noch viel ältere Geschichte des Bieres. Bereits vor 5000 Jahren brauten Menschen erstmals Bier.

In großen, eigens gefertigten Tongefäßen versuchte das Unternehmen nun aus alten Getreidesorten und weiteren Zutaten wie Datteln, Akazienhonig, Schafgarbe, Anis, Koriander und Safran dieses sogenanntes Urbier zu brauen. Geschmacklich überzeugt es bereits den Braumeister sowie die Stiegl-Geschäftsführung. Abgefüllt in 0,5 Liter Flaschen kann das Getränk am Stiegl-Gut, in den Stiegl-Shops in Wien und Salzburg sowie einigen Craft Bier Shops gekauft werden.
stats