Mars Austria: Stiftung Kindertraum erhält 55....
 
Mars Austria

Stiftung Kindertraum erhält 55.000 Euro

Mars Austria
Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum und Christer Gavelstad, Geschäftsführer Mars Austria freuen sich über mehr als 55.000 Euro an Spenden im Rahmen des diesjährigen Pet Ribbon Projekts. © Mars Austria
Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum und Christer Gavelstad, Geschäftsführer Mars Austria freuen sich über mehr als 55.000 Euro an Spenden im Rahmen des diesjährigen Pet Ribbon Projekts. © Mars Austria

Mit Hilfe der Initiative „Tiere machen Kinderträume wahr“ konnten seit dem Welttiertag im Oktober 2013 mit der Mars-Initiative Pet Ribbon 55.000 Euro für die Stiftung Kindertraum gesammelt werden.

Die Stiftung erfüllt Herzenswünsche schwer kranker und behinderter Kinder, die sich zu 25 Prozent auf Tiere und tiergestützte Therapie beziehen. Beispielsweise wurde so die Ausbildung für einen Diabetikerhund finanziert, der Unter- oder Überzuckerung bei seinem Schützling erkennt. Pet Ribbon will auch in Zukunft langfristig nachhaltige Projekte wie die tiergestützte Therapie in SOS-Kinderdörfern unterstützen.

Elisabeth Schöffmann, Projektmanagerin bei Pet Ribbon bedankt für das Engagement aller Spender: „Die Zusammenarbeit mit der Stiftung Kindertraum und die Unterstützung dieser tatkräftigen  Organisation hat uns bei Mars große Freude gemacht.“

Durch den Verkauf der Pet Ribbon-Anstecker plus je ein Cent von verkauften Whiskas- und Pedigree-Produkten konnte man die hohe Spendensumme erzielen. Die Pet Ribbon Anstecker sind weiterhin um 1 Euro (zuzüglich 60 Cent Versandkosten) online erhältlich, weitere Informationen finden sich auf: www.petribbon.at
stats