Tchibo/Eduscho: Tchibo ZDHC beigetreten
 
Tchibo/Eduscho

Tchibo ZDHC beigetreten

Tchibo
Die Baumwolle, die Tchibo für seine Textilien verwendet, soll nicht mit gefährlichen Chemikalien bearbeitet werden © Tchibo
Die Baumwolle, die Tchibo für seine Textilien verwendet, soll nicht mit gefährlichen Chemikalien bearbeitet werden © Tchibo

ZDHC (Zero Discharge of Hazardous Chemicals) ist ein Programm, das auf die Beseitigung von gefährlichen Chemikalien in der Textilindustrie abzielt. Tchibo ist dabei.

Seit Anfang Dezember ist Tchibo eines von mehr als 20 Mitgliedern der von der Stichting ZDHC Foundation getragenen Initiative und arbeitet somit auf ein verantwortungsvolles Chemikalienmanagement hin. Bereits 2014 hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, auf alle schädlichen Chemikalien in der Textilproduktion zu verzichten: Man hat das Greenpeace-Detox-Commitment unterzeichnet.
stats