technotrans: Präzise Beölung für Lebensmittel...
 
technotrans

Präzise Beölung für Lebensmittelherstellung

technotrans

Das Unternehmen technotrans bringt mit der spray.xact food erstmals ein Sprühbeölungssystem für die Lebensmittelindustrie auf den Markt.

Pilotanwender der neuen Anlage ist die Konrad Linder GmbH & Co. Backwaren KG in Thüringen. Der Hersteller von Tiefkühlbackwaren setzt das System zum Auftragen von Trennmitteln auf Backbleche ein, damit die Teigwaren nicht haften bleiben. Durch den nebelarmen Ölauftrag der neuen Lösung reduziert Linder den Trennmittelverbrauch um rund 30 Prozent und verhindert unerwünschte Ablagerungen in der Produktion. Die spray.xact food basiert auf der etablierten technotrans-Sprühtechnologie aus der Stanz- und Umformtechnik und wurde spezifisch und umfassend auf die Anforderungen der Lebensmittelherstellung ausgelegt.

„Die Anlage sorgt für ein hohes Maß an Reproduzierbarkeit, da die Auftragsmenge des Mediums unabhängig von den Umgebungsbedingungen jederzeit konstant ist“, sagt Hary Kosciesza, Business Development Manager bei technotrans. Dank spezieller, hochfrequent taktender Ventile benötigt die spray.xact food keine Druckluft. Die Ventile können zudem temperiert werden und halten mittels Temperatursteuerung die Viskosität der aufzutragenden Medien ausreichend niedrig, was ein präzises Sprühbild sicherstellt. Die Anschaffung einer Absauganlage entfällt, da mit einer spray.xact food Sprühbeölung die lästige Nebelbildung entfällt.

stats