Grundig: Teilen und Kochen
 
Grundig

Teilen und Kochen

Grundig / Elektra Bregenz AG
Grundig Divide&Cook GEZT 45000 BP © Grundig / Elektra Bregenz AG
Grundig Divide&Cook GEZT 45000 BP © Grundig / Elektra Bregenz AG

Seit Jänner 2018 ist Grundig GEZT 45000 BP im Handel erhältlich: Damit lassen sich zwei völlig verschiedene Gerichte bei unterschiedlichen Temperaturen und Garzeiten zubereiten – gleichzeitig.

Egal zu welchem Anlass, manchmal kommt es in der Küche auf Organisationstalent und punktgenaues Zeitmanagement an. Ein Herd bietet ausreichend Platz, um darauf ein komplettes Menü mit verschiedenen Gängen zu kochen. Doch was passiert, wenn mehrere Gerichte oder Zutaten gleichzeitig in den Backofen müssen?

Dafür hat Grundig GEZT 45000 BP entwickelt. Das Gerät verfügt über die so genannte Divide&Cook-Funktion, d.h. man kann damit zwei verschiedene Gerichte mit unterschiedlichen Temperaturen und Garzeiten gleichzeitig zubereiten. Auch die Aromen vermischen sich dabei nicht. Geruch und Geschmack bleiben dort, wo sie hingehören. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch um bis zu 40 % an Strom, wenn ein kleineres Gericht in der kleineren Ofenhälfte zubereitet wird.

Mit Divide&Cook lässt sich der Ofen mit einer Trennplatte in drei unterschiedliche Größen einteilen, man hat dabei die volle Kontrolle über Garzeiten und Temperaturen. Wahlweise kann entweder der komplette Garraum genutzt oder dieser in zwei Bereiche eingeteilt werden. Dabei kann der Temperaturunterschied zwischen den Bereichen bis zu 80 °C betragen. Zwei Ventilatoren sorgen für ein gleichmäßiges Garergebnis. Die Luft zirkuliert dabei auf jeder Ebene horizontal und daher können unterschiedliche Gerichte gleichzeitig zubereitet werden. Das Ergebnis: Homogen gegarte Speisen.

Zum Datenblatt des Geräts
stats