Unilever: Starkes Quartal für Unilever
 
Unilever

Starkes Quartal für Unilever

JHVEPhoto - stock.adobe.com

Der FMCG-Konzern steigert Umsatz sowie Gewinn dank gestiegener Preise im Handel.

Unilever steigerte den Umsatz im 2. Quartal 2022 um 17,5 Prozent auf 15,8 Milliarden Euro. Der Gewinn legte um 4 Prozent, also auf 5 Milliarden Euro zu. Dabei profitierte der Konzern von Preiserhöhungen - diese trugen mehr als elf Prozent zum Wachstum bei. Dagegen sank das Verkaufsvolumen um etwas mehr als zwei Prozent.

Durch die neuen Zahlen erhöhte der Konzern zudem seine Wachstumsprognose. So werde beim Umsatzplus ohne Währungs- und Portfolioeffekte ein Anstieg über der bisher angepeilten Spanne von 4,5 bis 6,5 Prozent angestrebt. Die operative Marge lag mit 17 Prozent um 1,8 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Die hohen Kosten dürfte die Marge auch im weiteren Jahresverlauf belasten. Unilever rechnet bei der operativen Profitabilität mit insgesamt 16 Prozent. 

Themen
Unilever Umsatz
stats