Unilever/Jack Link's: Unilever veräußert Flei...
 
Unilever/Jack Link's

Unilever veräußert Fleischsnack-Sparte

Unilever
© Unilever
© Unilever

Unilever verkauft seine Fleischsnack-Sparte an Jack Link's. Damit gehören die Marken BiFi (Deutschland, Benelux, Österreich und Schweiz) sowie Peperami (UK und Irland) zukünftig zu dem US-amerikanischen Unternehmen.

Ein Abschluss der aktuellen Verhandlungen wird per Ende März erwartet. Die Übernahme schließt auch die Produktionsstätte in Ansbach (Deutschland) ein. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

"Die Mission von Jack Link's ist es, weltweit führender Anbieter von Fleischsnack-Markenartikeln zu sein. Diese Akquisition ist ein wesentlicher Schrift auf dem Weg zur Erfüllung dieser Mission. Die Marken BiFi und Peperami sind Wachstumstreiber in ihren Marktsegmenten und Absatzgebieten. Wir freuen uns auf die Markenergänzung unseres Portfolios und die Zusammenarbeit mit allen Gruppenmitgliedern und unseren Handelspartnern um diesen Erfolg fortzusetzen", sagt Troy Link, CEO von Jack Link’s Beef Jerky. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Minong (Wisconsin/USA) ist laut eigenen Angaben die führende Fleischsnack-Marke der USA und der am schnellsten wachsende Fleischsnack-Hersteller der Welt.
stats