Recheis: Vegane Hartweizen-Linie
 
Recheis
© Recheis
© Recheis

Marktführer Recheis reagiert auf die sich ändernden Ernährungsbedürfnisse mit einer neuen veganen Linie.

Die neue "Recheis vegan"-Range umfasst die hierzulande beliebtesten Nudelformen Fleckerl, Dralli und Hörnchen und wird mit Carnuntum Hartweizen hergestellt. Dafür arbeitet das Unternehmen mit Landwirten der Region zusammen, die für die Erhaltung gesunder Böden auf einen ausgewogenen Anbau von Sommer- und Winterhartweizen setzen. Im Rahmen der Weiterverarbeitung kommen spezielle Bronzeformen zum Einsatz, die für eine rauhe Oberflächenstruktur sorgen, damit die Saucen später besser an den Teigwaren haften. "Unsere neuen veganen Produkte können unheimlich viel. In der Entwicklung waren uns die vegane Rezeptur, die typisch österreichischen Nudelformen, der regionale Getreideanbau in Carnuntum und die Verwendung spezieller Bronzeformen wichtig. Wie bei allen Recheis Produkten fließen auch hier viele nachhaltige Aspekte zusammen und kreieren ein wunderbares, neues Produkt", so Recheis-Geschäftsführer Martin Terzer. Verpackt sind die neuen Produkte in einer klimaneutralen Folie, mit deren Verwendung ein Klimaschutzprojekt in Brasilien unterstützt wird.
stats