Waldquelle Kobersdorf Ges.m.b.H: Verjüngungsk...
 
Waldquelle Kobersdorf Ges.m.b.H

Verjüngungskur für eine Kultmarke

Foto: Waldquelle
Traubisoda wurde einem Facelifiting unterzogen. Die Kultmarke mit dem Erdbeergeschmack der beliebten Isabellatraubeist ist als Traubisoda Weiß bzw. als Traubisoda Rot in der formschönen 0,5- und 1,5-Liter PET-Flasche erhältlich© Foto: Waldquelle
Traubisoda wurde einem Facelifiting unterzogen. Die Kultmarke mit dem Erdbeergeschmack der beliebten Isabellatraubeist ist als Traubisoda Weiß bzw. als Traubisoda Rot in der formschönen 0,5- und 1,5-Liter PET-Flasche erhältlich© Foto: Waldquelle

Österreichs zweitgrößter Mineralwasseranbieter Waldquelle hat seiner Kultmarke Traubisoda ein Facelifting verpasst und prüft derzeit gerade die Einführung einer neuen Mineralwassermarke in Österreich.

"Das Lifting betrifft nicht nur die Aufmachung, sondern auch ein geschmackliches Feintuning, das in den Konsumententests deutlich besser abgeschnitten hat, als das bisherige Traubisoda - weniger süß und noch traubiger als bisher", erklärt Waldquelle Geschäftsführer Herbert Czech. "Das 1930 von einem Winzer erdachte Rezept ist damit wieder auf der Höhe der Zeit", freut er sich und kündigt zugleich eine Werbekampagne für Traubisoda im kommenden Jahr an.

Mit dem bisherigen Verlauf der Saison ist Czech sehr zufrieden. Das Near Water Getränk Waldquelle Frucht liegt seinen Angaben zufolge bei den Umsätzen weit über dem Vorjahr, mit Zuwachsraten im zweistelligen Bereich. Derzeit gerade auf dem Prüfstand steht zudem die Einführung der Mineralwassermarke Magnesia. Die Entscheidung, ob das Produkt in Österreich gelauncht wird, kündigt Czech für November an.
stats