Vulcano Schinkenmanufaktur: Urlaub im Vulkanl...
 
Vulcano Schinkenmanufaktur

Urlaub im Vulkanland

Bernhard Bergmann

Besucher aus vielen Teilen Österreichs entdecken im heurigen Sommer das kulinarische Eck der Steiermark. Auch die Schinkenmanufaktur Vulcano ist sehr gut besucht.

Der Urlaub in Österreich hat seit der Coronakrise viel an Wert gewonnen. Obwohl längst noch nicht alles so wie zuvor ist, legen die Österreicher immer mehr Wert auf Erholung im eigenen Land. Das bestätigt auch die Schinkenmanufaktur Vulcano in Auersbach bei Feldbach in der Steiermark.

Dabei kommen die Urlauber aus allen Teilen Österreichs in die Schinkenwelt der Familie Habel. "Das Angebot wird von den Leuten sehr gut angenommen. Sie schätzen die Qualität unserer Produkte, das vielfältige Angebot und die persönliche Betreuung", freut sich Bettina Habel, Geschäftsführerin von Vulcano, über den regen Zuspruch. Besonders die Neuheiten der heurigen Saison werden von den zahlreichen Gästen sehr gut angenommen: Picknicks mit einem reichlich gefüllten Vulcano-Korb, der neue Spielplatz in der Schinkenwelt sowie die Betten im Hanf- und Kornfeld machen den Ausflug in die Schinkenmanufaktur zu einem Wohlfühlausflug und einem kulinarischen Erlebnis.

Dabei wird das Coronavirus natürlich nicht auf die leichte Schulter genommen. Es wird selbstverständlich auf die Hygiene im Betrieb und auf das Abstandhalten geachtet. "Wir haben sehr viel Platz in der Schinkenwelt und somit ist das Abstandhalten kein Problem", sagt Habel.

stats