Werner & Mertz: Umfangreicher Relaunch für Ök...
 
Werner & Mertz

Umfangreicher Relaunch für Öko-Marke Frosch

Erdal

Öko-Pionier Werner & Mertz hat seine Marke Frosch dem größten Design-Relaunch in ihrer mehr als 35-jährigen Geschichte unterzogen.

Im Zuge der Neuerungen wurden die sogenannten Eco-Credentials eingeführt. Sie sollen die ganzheitliche Ökopositionierung sowie die Nachhaltigkeitsinitiativen, prominent auf der Vorderseite des Etiketts, verdeutlichen. Gemeinsam mit einer internationalen Designagentur wurde ein Design entwickelt, das den Strömungen Hedonismus sowie Hygge (Wohlfühl-Atmosphäre) Rechnung trägt. Dafür wurden auch die Anwendungsbilder, die die Kategorie-Zuordnung transportieren, im Landhausstil mit einem hohen Weißanteil sowie viel Licht und dem natürlichen "Blick ins Grüne" konzipiert. Gleichzeitig ist der Wiedererkennungswert hoch, da einige Elemente aus dem vorherigen Design im frischen Look-and-Feel wieder auftauchen. Eine Umstellung gab es auch bei allen Verschlüssen, denn das Unternehmen verzichtet seit Kurzem im Sinne der Nachhaltigkeit auf die ikonischen grünen Verschlüsse seiner Produkte. Für eine optimierte Recyclingfähigkeit kommen stattdessen transparent-farblose Verschlüsse zum Einsatz. Das "verlorene" Grün kompensiert der Hersteller mit einem größeren, grünen Label.

Reinhard Schneider, Geschäftsführer Werner & Mertz

Zum Launch der Marke, im Jahr 1986, wurde ein puristisches, reduziertes Design mit wenigen Farben gewählt. 2001 folgte eine große Erneuerung im Bereich Verpackung: Das Sortiment wurde auf PET-Flaschen umgestellt, das Design war klar und aufgeräumt, um unter anderem die Naturwirkstoffe optisch hervorzuheben. "Da, wo glaubwürdige Umweltvorteile in Verbindung gebracht werden können mit positiven Gefühlen der Lebensfreude und der Vielfalt im Sinne des sogenannten Hedonismus, entsteht die von uns angestrebte Mehrheitsfähigkeit nachhaltiger Marken. Deshalb ist es gerade jetzt richtig und wichtig, unsere Vertrauensmarke Frosch auch grafisch als frisches, lebensfrohes und modernes Angebot zu präsentieren", sagt Werner & Mertz-Inhaber Reinhard Schneider.  

Die Erdal GmbH mit Sitz in Hallein (Salzburg) ist seit 1953 Teil der international agierenden Werner & Mertz Gruppe und hat inzwischen die Vertriebsverantwortung für insgesamt 15 Länder. Neben Österreich werden unter anderem die Schweiz, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Kroatien und Serbien vom Standort Hallein aus betreut. Mit Marken wie Frosch, Erdal, Emsal, Tofix und Rorax, ist das Unternehmen seit vielen Jahren auf dem österreichischen Markt etabliert. Am Standort in Hallein werden 160 der insgesamt 1.122 Mitarbeiter der Gruppe beschäftigt.

Themen
Relaunch
stats