William Grant & Sons: Künstler setzen die Gra...
 
William Grant & Sons

Künstler setzen die Grand Series extravagant in Szene

Glenfiddich
Die Künstler Clemens Wolf, Barbara Husar und Andrew Mezvinsky mit Andreas Tratter (Top Spirit)
Die Künstler Clemens Wolf, Barbara Husar und Andrew Mezvinsky mit Andreas Tratter (Top Spirit)

Glenfiddich startet Künstlerplattform The Grande Composition zum Launch der Grande Couronne. 

Glenfiddich aus dem renommierten Hause William Grant & Sons präsentiert ab September die Kunstplattform "The Grande Composition", für die internationale Künstler eine kulturübergreifenden Neuinterpretation der Grand Series Reihe umsetzen. Ab September 2021 sind die Kreationen von Künstlern aus 19 Ländern der Welt, darunter Südafrika, Nigeria, Polen, Großbritannien, Deutschland, Spanien, Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten, auf der "The Grande Composition" zu sehen. Ihr Auftrag: Sie alle sollen, inspiriert vom Originalentwurf und dem Geschmack des Whiskys, eine eigene nonkonformistische Interpretation desselben entwickeln. Aus Österreich wurden die drei Künstler Clemens Wolf, Andrew Mezvinsky und Barbara Anna Husar mit der Interpretation der Glenfiddich Grand Series betraut. Erste Einblicke gab es bereits Anfang Juli bei der Präsentation der Kunstwerke in der Schlumberger Sektkellerei. Glenfiddich wird hierzulande von Top Spirit, der 100 prozentigen Tochter von Schlumberger, vertrieben.  

Der Grande Couronne ist ein 26 Jahre alter Premium-Whisky mit Finishing in französischen Cognacfässern. Der französische Künstler Jean-Charles Deserve erschuf das aufwendig mit einer Filigranarbeit in Gold verzierte Originaldesign der Glenfiddich-Flasche, inspiriert vom einzigartigen Cognacfinish des Grande Couronnes. Es veranschaulicht die Symbiose der zwei Luxuswelten des schottischen Whiskys und des französischen Cognacfasses.  

stats