café+co: Wirtschaftswanderung in den Tiroler ...
 
café+co

Wirtschaftswanderung in den Tiroler Bergen

café + co
© café + co
© café + co

Mitte Oktober fand in Fieberbrunn die mittlerweile vierte Wirtschaftswanderung von café+co International Holding, Leitbetriebe Austria, Tourismusverband PillerseeTal und Wirtschaftskammer Kitzbühel statt.

Mit dabei waren diesmal rund 150 Unternehmer, Manager, Politiker und Diplomaten. Sie tauschten das Business-Outfit gegen Bergschuhe, um gemeinsam neue Höhen zu erklimmen.
„Die Kitzbüheler Alpen sind ein inspirierender Ort, um mit Wanderfreunden von vier Kontinenten neue Gedanken zu fassen und Nachhaltigkeit auch im gesellschaftlichen und regionalen Kontext zu leben,“ so Gerald Steger, CEO der café+c International Holding.
Neben dem sportlichen erwiesen die Teilnehmer aber auch karitatives Engagement. Sie spendeten zusammen 10.000 Euro für das „Netzwerk Tirol hilft“ von Landeshauptmann Günther Platter, mit dem bedürftige Menschen in Tirol rasch und unbürokratisch unterstützt werden.
Aufgrund des großen Erfolges der diesjährigen Wanderung sind sich alle Veranstalter einig, dass es auch 2014 wieder eine geben wird. Und der Termin steht ebenfalls bereits fest:  27. September 2014

V.l.n.r.: Berglandmilch-Generaldirektor Josef Braunshofer, Landwirtschaftskammer-Generalsekretär August Astl, café+co-CEO Gerald Steger
-
V.l.n.r.: Berglandmilch-Generaldirektor Josef Braunshofer, Landwirtschaftskammer-Generalsekretär August Astl, café+co-CEO Gerald Steger


Mit Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle (l.) und Tirols Landeshauptmann Günther Platter waren auch hochrangige politische Vertreter mit dabei
-
Mit Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle (l.) und Tirols Landeshauptmann Günther Platter waren auch hochrangige politische Vertreter mit dabei


café+co-CEO Gerald Steger und LLI-Vorstandssprecher, Ex-Vizekanzler Josef Pröll
-
café+co-CEO Gerald Steger und LLI-Vorstandssprecher, Ex-Vizekanzler Josef Pröll
stats