MCI/MPreis: Wissenschaftlich Brot backen
 
MCI/MPreis

Wissenschaftlich Brot backen

Therese Mölk Bäckerei
Kick-off zum Projekt „Food Flour“, v.l.: Mathias Mölk (Geschäftsführer Therese Mölk Bäckerei), Elisabeth Jehle (Therese Mölk), Roland Fuschlberger (Lanser Hof), Christoph Furtschegger (Bioalpin), Rudolf Korneck (Therese Mölk), Katrin Bach (MCI), Manuel Kraler (MCI) © Therese Mölk Bäckerei
Kick-off zum Projekt „Food Flour“, v.l.: Mathias Mölk (Geschäftsführer Therese Mölk Bäckerei), Elisabeth Jehle (Therese Mölk), Roland Fuschlberger (Lanser Hof), Christoph Furtschegger (Bioalpin), Rudolf Korneck (Therese Mölk), Katrin Bach (MCI), Manuel Kraler (MCI) © Therese Mölk Bäckerei

Gemeinsam mit der Bäckerei Therese Mölk, die zu MPreis gehört, hat MCI Die Unternehmerische Hochschule kürzlich das Forschungsprojekt „FoodFlour“ gestartet. Ziel ist es, Brotbestandteile, die den menschlichen Organismus belasten können, im Zuge des Herstellprozesses zu eliminieren.

Alte Bäckersweisheiten werden nun auch durch wissenschaftliche Studien belegt. Der Schlüssel zu wohlschmeckendem und gleichzeitig gesundem und bekömmlichem Brot liegt nicht allein in den Zutaten, sondern vor allem in der Art und Weise der Zubereitung. Je mehr Zeit ein Brotteig zum Ausreifen erhält, desto bekömmlicher ist in aller Regel das erzeugte Brot. Diesen und weiteren Fragestellungen wird nun in einem gemeinsamen Forschungsprojekt auf den Grund gegangen.

Das MCI bringt im Rahmen des Forschungsvorhabens Know-how im Bereich der Lebensmitteltechnologie ein und begleitet in seinen Laboren das Herstellverfahren mit den erforderlichen Analysen. Der Backprozess wird in der Therese Mölk-Backstube analysiert und weiterentwickelt. Auf diese Weise soll die bestmögliche Abstimmung zwischen hochwertigen Backzutaten sowie hoher Bekömmlichkeit durch ein optimiertes langsames Backverfahren gefunden werden. Das Projekt ist für die Dauer von zwei Jahren angelegt und wird aus Landesmitteln im Rahmen der Innovationsförderung unterstützt.

Katrin Bach, Leiterin des Masterstudiums und Forschungsbereichs Agar- & Lebensmitteltechnologie am MCI: „Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Therese Mölk an diesem wunderbaren Projekt arbeiten. Wir werden in unseren Laboren die erforderlichen Analysen und Tests durchführen und unser Know-how im Bereich Rohstoffe, Analytik und Produktentwicklung einbringen.“

Mathias Mölk, Geschäftsführer bei Therese Mölk: „Nahezu seit Menschengedenken stellt Brot das Grundnahrungsmittel der Menschen dar. Bei Therese Mölk backen wir Brot mit hohen Ansprüchen an Qualität, Geschmack, Bekömmlichkeit und Nachhaltigkeit. Wir wollen ihm wieder jenen Stellenwert geben, den es in einer zeitgemäßen und gesunden Ernährung verdient. Dieses Projekt wird uns einen großen Schritt voranbringen.“
stats