AB InBev: Corona-Bier jetzt auch vom Fass
 
AB InBev

Corona-Bier jetzt auch vom Fass

AB InBev

Ergänzend zu Glasflasche und Dose wird die aus Mexiko stammende Biermarke in Österreich nun zusätzlich als Fassbier angeboten.

Corona-Bier ist Mexikos führende Biermarke und wird weltweit in mehr als 180 Länder exportiert. Konnte man hierzulande das Bier bisher aus der Flasche oder aus der Dose genießen, so ist es ab sofort in ausgewählten Bars und Restaurants auch als Fassbier erhältlich.

Den Ansprüchen eines Premium-Biers folgend, hat Markeneigentümer AB InBev eine ganz spezielle Zapfsäule kreiert. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, wurde für die Markteinführung von Corona-Fassbier eine Bierzapfsäule aus Metall, Holz und einer Glasscheibe designt. Mit einem auffällig beleuchtetem Schriftzug und dem Logo sowie einem symbolischen Limettenhalter soll viel Aufmerksamkeit erzeugt werden.

Zudem gibt es spezielle Biergläser für das obligatorische Limettenritual. Diese verfügen über eine Aussparung auf dem Glasrand für die Limette. Maßgeschneiderte Werbematerialien für den Point-of-Sale wie hölzerne Limettenhalter, Abtropfschalen und Schriftzüge sowie Untersetzer und Aufsteller unterstützen die Markteinführung in der Gastronomie.

stats