Almdudler: Almdudler bringt neue Sorten und r...
 
Almdudler

Almdudler bringt neue Sorten und relauncht das Design

Almdudler
Frische Minze reiht sich in das Portfolio von Almdudler © Almdudler
Frische Minze reiht sich in das Portfolio von Almdudler © Almdudler

Die österreichische Limomarke Almdudler launcht drei neue Sorten und kommt mit einem umfassenden Design-Relaunch ins Regal.

Almdudler Minze, Almdudler Holunder und Almdudler G’spritzt Zitrone sind die neuen Sorten im Portfolio von Almdudler. Die einzigartigen neuen Variationen des originalen Almdudlers erhielten im Vorfeld Bestnoten, so der Hersteller. „Die Ergebnisse der Verkostungen haben unsere Erwartungen übertroffen. Wir sind uns sicher, dass wir mit unseren neuen Sorten den Konsumenten mehr Abwechslung und noch mehr erfrischende Momente liefern und können es kaum erwarten diese dem ganzen Land zu präsentieren“, meint Marketingleiter Claus Hofmann-Credner.  

Die drei Neuen sind ab sofort in der beliebten 0,5L und 1,5L PET EW Flasche österreichweit und flächendeckend im LEH verfügbar.  

Zudem startet der Limohersteller mit einem umfassenden Design-Relaunch ins neue Geschäftsjahr. Zentrales Element der Flaschen bleibe das Almdudler Trachtenpärchen, das aber überarbeitet wurde. Jakob und Marianne erstrahlen im angesagten Stil von Joseph Binder. Ganz in der Markenfarbe Rot gehalten, betont die neue Gestaltung die Sichtbarkeit des beliebten Originals am POS und rückt das Almdudler Logo auf rotem Hintergrund über alle Sorten hinweg in den Vordergrund. Der einheitlich visuelle Anker stellt ab sofort alle Sorten unter das auffällige Almdudler-Dach und sorgt dadurch für mehr Sichtbarkeit und bessere Orientierung.

Das neue G’spritzt Zitrone enthält 1,5% natürlichen Zitronensaft. © Almdudler
Almdudler
Das neue G’spritzt Zitrone enthält 1,5% natürlichen Zitronensaft. © Almdudler
stats