Kattus/Amaro Montenegro: Amaro Montenegro räu...
 
Kattus/Amaro Montenegro

Amaro Montenegro räumt ab

Kattus
© Kattus
© Kattus

Der italieinische Bitterlikör erhielt bei der diesjährigen San Francisco World Spirits Competition 2018 die prestigeträchtige Doppel-Goldmedaille in der Kategorie Herbal and Botanical Liqueurs und räumte zudem in der Rubrik Best in Show Liqueur, Best Herbal und Botanical Liqueur ab.

Amaro Montenegro darf sich über mehrere Auszeichnungen bei der San Francisco World Spirits Competition - einem der einflussreichsten Spirituosenwettbewerbe der Welt - freuen. Die Bittermarke aus Italien erhielt neben dem begehrten Best in Show Liqueur Award, dem Best Herbal and Botanical Liqueur auch die seltene Doppel-Goldmedaille in der Kategorie Herbal and Botanical Liqueurs. Diese wird nur verliehen, wenn alle Mitglieder der Experten-Jury einstimmig eine Goldmedaille auf der Grundlage einer Blindverkostung vergeben. Nach der Goldmedaille des Internationalen Wein- und Spirituosenwettbewerbs (IWSC) 2017 in der Kategorie Best Bitter, sind die San Francisco World Spirits Competition Auszeichnungen ein weiterer Erfolg für Amaro Montenegro, das hierzulande im Vertrieb von Kattus steht. 

„Es ist eine große Ehre, als eine der besten Spirituosenmarken der Welt anerkannt zu werden. Die Auszeichnungen sind ein Beweis dafür, dass das einzigartige und authentische Montenegro-Rezept, durch die Jahrzehnte sorgfältig bewahrt und behütet, ein echter Klassiker ist. Selbst nach über 130 Jahren zählt Amaro sowohl bei Profis als auch bei Endkonsumenten zur bevorzugten Wahl. Wir freuen uns darauf, unsere Kompetenz auch in den kommenden Jahren unter Beweis zu stellen", freut sich Marco Ferrari, CEO Gruppo Montenegro. Und Chief International Officer Francesco Scaglione ergänzt: „Die Anerkennung sehen wir als Chance für unsere Expansion. Wir sind davon überzeugt, dass die Auszeichnungen potenzielle Kunden anregen werden, mit Amaro Montenegro neue Trinkgelegenheiten zu erkunden." 

Modernisiertes Design
Um das Marken- und Imagewahrnehmung international zu stärken, präsentiert sich die Marke mit einem neuen, frischen Erscheinungsbild. Neu ist u.a. die Prägung auf der Vorderseite mit dem Gründungsdatum und der Markensignatur. Das charakteristische „M“ der Marke Amaro findet sich nun in dreifacher Ausführung auf der Flasche wider: auf dem Flaschendeckel, Flaschenhals und dem Rückenetikett. Letzteres widmet das Unternehmen der eigenen Geschichte, den Produktionsverfahren sowie einer Verkostungsnotiz.
stats