Angesagt bei Christina Grießer: Die Sucht nac...
 
Angesagt bei Christina Grießer

Die Sucht nach dem Klang Sardiniens

Grießer
Liebe auf den ersten Biss...
Liebe auf den ersten Biss...

Als sommerlicher Begleiter zu Spritzer, Aperol oder auch einfach Infused Water kommt bei mir Pane Guttiau von Spar Premium auf den Tisch, Urlaubsfeeling inklusive.

Da mein Urlaub gefühlt noch in weiter Ferne liegt, mach ich es mir bis dahin einfach zu Hause gemütlich. Freunde treffen, ausspannen, lachen und ganz einfach die Sonne genießen, das ist mein Credo für den Sommer 2021. Ein gutes Gläschen und das ein oder andere kulinarische Highlight unter dem Sonnenschirm umgeben von Kräutern, Sträuchern und Blumen gehören definitiv dazu. Und um das Gefühl von "dolce vita" auf Balkonien perfekt zu machen, gibt es Pane Guttiau von Spar Premium - wobei ich mir der Suchtgefahr, die der hauchdünne Snack auslöst, durchaus bewusst bin.

Pane Guttiau ist eine Art knuspriges Fladenbrot und eine Spezialität aus Sardinien. Die Ursprünge gehen auf die Antike zurück, wo es aufgrund seiner Haltbarkeit, Leichtigkeit und Nahrhaftigkeit auf Reisen sehr geschätzt wurde. Nach Angaben von Spar wird die Premiummarke nach typischer Rezeptur in einer kleinen sardischen Manufaktur hergestellt und besteht aus Hartweizengrieß, Wasser, Olivenöl, Hefe und Salz. Aufgrund seiner Zartheit wird es bei unserem südlichen Nachbarn auch als Carta di Nota bezeichnet, da es kaum dicker als ein Notenblatt ist. Wenn das nicht nach Musik für den Gaumen klingt, weiß ich auch nicht.

Grießer

Zusammen mit Gemüsesticks und Dip serviere ich es gerne als Snack für Zwischendurch. Auch als Antipasti ist es hervorragend geeignet. Wer braucht da schon eine richtige Italienreise - hätte ich fast gesagt, aber nur fast ....
Übrigens soll man mit Pane Guttiau auch eine Lasagne zaubern können. Das Rezept dafür steht vorteilhafterweise gleich direkt auf der Packung. Selbst probiert habe ich es allerdings noch nicht. Aber hey ... der Sommer ist noch lange. Und in diesem Sinne wünsche ich Ihnen im Namen der gesamten (Angesagt bei-)Redaktion einen wundervollen Sommer und hoffentlich einen erholsamen Urlaub.
Themen
Sardinien Sucht
stats