Basenbox: Fasten mit der Basenbox
 
Basenbox

Seit Februar erstrahlen die Basenbox-Produkte bei Spar in einem neuen Kleid. Für die Fastenzeit empfiehlt das Start-up die Basenkur.

Die Fastenzeit wird immer wieder gerne zum Anlass genommen, seinen Körper zu entgiften, ihm etwas Gutes zu tun und um ein paar Kilo los zu werden. Dafür sind unter anderem auch die Basenbox-Produkte da. Pünktlich zur Fastenzeit erstrahlen Suppen und fruchtig- süße Frühstücke, die es exklusiv bei Spar gibt, in neuem Kleid. Die haben mit Februar nämlich einen Design-Relaunch bekommen und sollen nun das ausstrahlen, was sie beinhalten: nämlich Lebensfreude, Vitalität und Geschmack.

"Schon zu Beginn war es unser Traum, möglichst viele Menschen mit der basischen Ernährung in Berührung zu bringen. Als es damals noch darum ging, basische Bio-Gerichte in ganz Wien auszuliefern, dürfen wir heute durch unsere Supermarkt-Produkte Lebensfreude, Genuss und Vitalität auf nationaler Ebene verbreiten", freut sich Mitgründerin Philippa Lovrek.

Außerdem lädt das Unternehmen seine Kunden 40 Tage zum bewussten Verzicht mit der BASENBOX Basenkur ein. An 33 Liefertagen werden sie um 789 Euro mit jeweils drei abwechslungsreichen, basische Bio-Gerichten versorgt, außerdem gibt es Rezeptideen für die Wochenenden.


stats