Beam Suntory: Trendige Cocktail-Kreationen
 
Beam Suntory

Trendige Cocktail-Kreationen

Beam Suntory

Beam Suntory hat den Bottled Cocktails-Trend aufgegriffen und in Kooperation mit Philipp Ernst, dem Inhaber der Josef Bar Wien, einige Ready-to-drink-Cocktails kreiert.

Bottled Cocktails sind ein globaler Trend, der vor allem durch die Lockdowns während der Coronapandemie beflügelt wurde. Immer mehr Marken lassen ihn neu aufleben und bringen die speziell gemixten Cocktails auf den Markt. Auch Beam Suntory feierte kürzlich den Launch von drei Bottled Cocktails, die auf den drei japanischen House of Suntory Premium-Marken Spirituosen– Roku Gin, Toki Whisky und Haku Wodka basieren – und sich unter anderem für japanisches Foodpairing und Fingerfood eignen. Entwickelt wurden sie von Philipp M. Ernst aus der Josef Bar in Wien. "Die Zutaten der Cocktails, wie Yuzu, Jasmin, Pandan oder Sencha Tee werden sehr häufig in der asiatischen Küche verwendet und sind somit die perfekten Begleiter für viele asiatische Gerichte. Am besten harmonieren unsere Cocktails zu Sushi oder auch Maki, aber auch zu warmen Gerichten. Speziell möchte ich zu unserem Honchu Bottled Cocktail mit Toki Whisky Tantans empfehlen. Das ist asiatisch mariniertes Rind- oder Schweinfleisch. Das perfekte Food-Pairing", so der Experte, der Fachmagazin jüngst vom Magazin Rolling Pin zum Barkeeper des Jahres 2022 gekürt wurde.

Die neuen House of Suntory Bottled Cocktails mit Roku, Haku und Toki sind ab sofort in der Josef Highball- und Josef Cocktailbar, sowie auch im Onlineshop der Josef Bar erhältlich.

stats