Yakult: Blutspenden mit Genuss-Schmankerln
 
Yakult

Blutspenden mit Genuss-Schmankerln

-

Für diesen Sommer haben sich das Rote Kreuz und sein langjähriger Partner Yakult für Blutspenderinnen und Blutspender etwas Besonderes einfallen lassen: nämlich "Genussvolle Tage mit Yakult".

Alle, die ihre Ärmel in der Wiener Blutspendezentrale aufkrempeln, werden heuer im Sommer – alternativ zum "klassischen" Blutspender-Menü – an bestimmten Tagen nach der Blutspende mit verschiedenen schmackhaften Snacks verwöhnt. So gab es bereits knackig frische Salate und ofenwarmes Bio-Gebäck oder ein Frühstück mit Joghurt, Müsli, frischem Obstsalat und einem Fläschchen Yakult. Die nächste Gelegenheit bietet sich von 3. bis 7. August 2015 im Rahmen einer Veggie-Woche mit Humus, Oliven, Käse und Fladenbrot.

Bereits seit 2007 unterstützt Yakult – die Marke feiert heuer übrigens ihren 80. Geburtstag – das Rote Kreuz bei gesellschaftlich relevanten Themen und Projekten, um die österreichweite Versorgung mit Blutspenden aufrechtzuerhalten. Mag. Christina Friese, PR- und Marketing-Leiterin von Yakult: "Blutspenden ist ein wichtiges Thema in unserer Gesellschaft. Jeder von uns kann schon morgen in die Situation kommen, eine Blutspende zu brauchen. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz wollen wir alle Österreicherinnen und Österreicher dazu animieren, die Ärmel aufzukrempeln und – gerade auch im Sommer – Blut zu spenden." Wo man in seiner Umgebung spenden kann, erfährt man auf www.blut.at, www.yakult.at oder unter der kostenlosen Hotline des Rotkreuz-Blutspendedienstes 0800 190 190.
stats