Delica AG: Café Royal lanciert Bohnenkaffee
 
Delica AG

Café Royal lanciert Bohnenkaffee

Delica
© Delica
© Delica

Café Royal, die Schweizer Marke der Delica AG, die ein Tochterunternehmen der Migros ist, lässt es aktuell so richtig krachen. Neben dem Deal mit Werbetestimonial Robbie Williams (cash.at hat berichtet) sorgt man nun auch mit extravaganten Bohnenkaffees für Aufmerksamkeit bei Kunden und Händlern.

Mit seinen Nespresso-kompatiblen Kaffeekapseln ist Café Royal in Österreich schon seit Oktober 2013 erfolgreich unterwegs. Mittlerweile umfasst das Portfolio 14 verschiedene Kaffee- und drei Tee-Geschmacksrichtungen, die bei 1.550 Verkaufsstellen - darunter bei Spar, Eurospar, Interspar und vielen Elektro-Fachhändlern -erhältlich sind.

Royale Impulse im Handel
Ganz neu im Sortiment sind aber ab April vier Bohnenkaffees in der toll gestalteten 500-g-Packung mit den klingenden Namen "Lord James", "King Ralph", "Prince Chester" und "Sir Edward", die die jungen, urbanen Kaffeeliebhaber von heute verkörpern. Alle vier Varianten sind UTZ-zertifiziert und haben je nach Sorte eine Intensität von zwei bis vier auf einer 5-stufigen Skala. Die hochwertigen Kaffeespezialitäten eignen sich hervorragend zur Zubereitung in Filter-, Siebträgermaschinen oder Vollautomaten.
stats