Confiserie Heindl: Heindl produziert Schoko-N...
 
Confiserie Heindl

Heindl produziert Schoko-Nikolo für Billa Bio

Heindl/Billa

Die Confiserie Heindl produziert erstmals einen 150-g-Schoko-Nikolo für die Rewe-Eigenmarke Billa Bio.

Für die Confiserie Heindl und ihre Eigenfilialen brachte die Coronakrise eine turbulente und herausfordernde Zeit, deren Auswirkungen nach wie vor deutlich merkbar sind. "Weiterhin auf extrem niedrigem Niveau bewegen sich leider die Umsätze im Bereich Tourismus. In den Innenstadt-Filialen und den Tourismus-Zentren wie Schloss Schönbrunn und am Flughafen Wien verzeichnen wir ein durchschnittliches Minus von rund 65 Prozent", erzählt Geschäftsführer Andreas Heindl. Die übrigen Filialen hätten demnach diesen Sommer aber Umsätze auf Vor-Corona-Niveau erzielt: "Unsere Stammkunden in den Filialen halten uns auch weiterhin die Treue." Die Entwicklung im Lebensmitteleinzelhandel sei zufriedenstellend, so Heindl, der dort eine steigende Nachfrage nach regionalen und nachhaltigen Qualitätsprodukten vernimmt. "Für den kommenden Herbst und Winter sind wir optimistisch. Wir setzen weiterhin auf traditionelle Spezialitäten wie Christbaumbehang, Hohlfiguren sowie weihnachtliche Bonbonieren und Geschenk-Arrangements – alles in höchster Qualität und soweit verfügbar mit heimischen Rohstoffen von regionalen Lieferanten und 100 Prozent Fairtrade-Kakao."

Speziell für Billa und das Nikolo- und Krampus-Fest produziert die Confiserie Heindl heuer erstmals einen aus zertifizierter Bio-Fairtrade Vollmilch-Schokolade. Dieser ist seit Mitte Oktober in allen Billa- und Billa-Plus-Filialen in ganz Österreich zu finden. 

Darüber hinaus präsentiert das Traditionshaus auch heuer ein vielfältiges, süßes  Festtagssortiment, darunter auch beliebten Klassiker. 

Galerie: Weihnachtssortiment

stats