Kattus-Borco: Der Bio-Sekt des Traditionshaus...
 
Kattus-Borco

Der Bio-Sekt des Traditionshauses

Kattus-Borco

„Kattus Organic“ wurde im Wiener Restaurant Erbsenbach vorgestellt.

Die Gastronomen Gerlinde Schaller und Stefan Svoboda haben ihr Restaurant Erbsenbach – das sie als „Wohnzimmer für Sievering“ bezeichnen – im traditionellen Wiener Heurigenbezirk Sievering eröffnet und bei der Gelegenheit auch eine önologische Novität vorgestellt: den ersten Bio-Sekt der Sektmanufaktur Kattus, namens „Kattus Organic“. Im „Erbsenbach“ servieren sie österreichische Küche mit mediterraner Schlagseite (ganz nach dem Geschmack des Berichterstatters) aus regionaler und biologischer Produktion und mit saisonalen Zutaten. Und zu „biologischer Produktion“ zählt eben auch der Bio-Sekt von Kattus, über dessen Premiere cash.at bereits berichtete hat; siehe Link unten. Kattus Organic ist ab sofort in Restaurants und Hotels, die Wert auf biologische Produkte legen, und im gut sortierten Einzelhandel (etwa Spar Gourmet) oder auch im LGV Gärtnergschäftl beim „Wiener Naschmarkt erhältlich und wird über Kattus-Borco vertrieben.

Produktcharakteristika: Kattus Organic ist in die Kategorie „Klassik“ der dreistufigen Sekt-Qualitätspyramide eingestuft, bei der die Herkunft der Trauben aus einem österreichischen Bundesland sowie eine Mindestlagerzeit des Sekts auf der Hefe von neun Monaten garantiert ist. Der Sekt konveniert mit leichten Fisch- und Hühnergerichten, ist aber auch beim herzhaften Barbecue ein angemessenes Getränk. Erhältlich in der 75-cl-Glasflasche im Bio-Design, Alkohol 11,5 %, Säure 5,7g/l; enthält Sulfite, keine Histamine.

Kattus-Borco
stats