NÖM: Die „fru fru Rutschpartie“ am Semmering
 
NÖM

Die „fru fru Rutschpartie“ am Semmering

NÖM AG
Auch im Winter mit von der (Rutsch-)Partie: fru fru © NÖM AG
Auch im Winter mit von der (Rutsch-)Partie: fru fru © NÖM AG

Wenn man es genau bedenkt, dann ist der Winter ja die richtige Jahreszeit, um in der Gegend herumzurutschen; noch dazu bei der Kälte. Das haben sich wohl auch 4.000 Menschen gedacht und bei der Winter-Edition der „fru fru Rutschpartie“ mitgemacht.

Wie gesagt, 4.000 Besucher haben entschieden – ob nun Reifen, Rutschkissen oder Bob, egal – Hauptsache rutschen: Am Samstag, dem 4. Februar, rutschten, schlitterten, glitten am Zauberberg/Semmering die Rodelfans über eine 50 Meter lange Schneebahn mit einer eingebauten zwei Meter hohen Schanze und landeten in einem riesigen Luftkissen. „Durch die tief verschneite Landschaft einen Weg entlang rodeln, das ist eine Erinnerung an die Kindheit, die mit unglaublich viel Spaß verbunden ist. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, auch eine Winter Edition der ‚fru fru Rutschpartie‘ ins Leben zu rufen, die die Markenbotschaft optimal trägt“, freut sich Christine Henökl, Brand Managerin von fru fru von NÖM über die gelungene Veranstaltung. Und da das eine das andere nicht ausschließt: Auch im disjährigen Sommer darf man sich wieder auf die „fru fru Rutschpartie“ mit der 300 Meter langen Wasserrutsche mitten in Wien freuen!
stats