Spitz: Frizzante mit Veilchen- oder Hibiskusb...
 
Spitz

Frizzante mit Veilchen- oder Hibiskusblüten

Spitz
Prickelnde Erfrischung im Sommer versprechen die neuen Frizzante-Mischungen Hibiskusblüten und Veilchenblüten sowie der Hugo-Sirup von Spitz. ©Spitz
Prickelnde Erfrischung im Sommer versprechen die neuen Frizzante-Mischungen Hibiskusblüten und Veilchenblüten sowie der Hugo-Sirup von Spitz. ©Spitz

Aus echten Blüten hergestellt wollen die Neuheiten von Spitz in der Gastronomie durch fruchtigfrechen Geschmack und zahlreiche Variationsmöglichkeiten überzeugen. Als gustatorischer Blickfang sind sie farblich allemal bestens geeignet.

Dem Trend zu prickelnden Sommergetränke folgend, bringt Spitz Österreichs ersten Veilchenblüten-Frizzante. Mit 6,3 Volumsprozent Alkohol zählt er zu den Perlweinen und soll als sommerlich-leichter Genuss in Cafés, Restaurants und Cocktailbars durchstarten. „Gerade in der Gastronomie besteht ein ständiger Innovationsdruck. Gäste wünschen sich eine abwechslungsreiche und vielfältige Auswahl. Daher wollten wir unseren Kunden in der Gastronomie und ihren Gästen etwas Neues und Außergewöhnliches bieten“, kommentiert Spitz-Marketingleiterin Mag. Jutta Mittermair die Markteinführung.

Zusätzlich bringt Spitz auch einen Hibiskusblüten-Frizzante auf den Markt. Bei der Herstellung gilt die gewohnte Spitz-Qualität durch Verwendung hochwertiger Rohstoffe und größter Sorgfalt bei der Zubereitung, so das Unternehmen. Beide Frizzante-Kreationen gibt es ab sofort in der 0,75-l-Flasche. Ergänzt wird die Produktoffensive durch den Hugo-Sirup von Spitz, der in wenigen Schritten den angesagten Sommer-Erfrischer entstehen lässt.
stats