Camille Bloch: Für Liebhaber von weißer und h...
 
Camille Bloch

Für Liebhaber von weißer und heller Milchschokolade

Camille Bloch
© Camille Bloch
© Camille Bloch

Mit "Ragusa Blond" sprengt Camille Bloche die Richtlinien der üblichen Schokoladensegmentierung und schafft eine eigenständige Kategorie im Tafel-Segment.

Gleich zu Beginn des nächsten Jahres lässt der Schweizer Schokoladenhersteller Camille Bloch auf der ISM mit einer ganz besonderen Innovation aufhorchen. Das Sortiment von Ragusa, der Lead-Marke des Familienunternehmens, wird um die Variante Ragusa Blond in der Geschmacksrichtung "Caramélisé" erweitert. Die Neuheit besteht aus zwei Schichten von karamellisierter weißer Schokolade und einer helleren Praliné-Creme. Die Karamell-Note entsteht ausschließlich durch die Verwendung von karamellisiertem Milchpulver; Zusatzstoffe kommen nicht zum Einsatz. Angesprochen werden sollen vor allem Schokoladefans, die sich nicht zwischen weißer und heller Milchschokolade entscheiden können sowie junge vitale Frauen. Für den Handel eröffnen sich dadurch neue Wachstumschancen im Bereich der Premium-Tafelschokolade.
Ragusa Blond gibt es wie Ragusa Classique und Noir als 100g Tafel und als 400g Geschenkverpackung mit 16 einzeln verpackten 25g Riegeln.

Klassiker mit neuem Packungsdesign
Zeitgleich mit der Entwicklung der Innovation hat Camille Bloch Ragusa einem Packungsrelaunch unterzogen, bei dem sowohl das Ragusa-Logo als auch die Schweizer Herkunft stärker in den Fokus rücken. Die Umstellung erfolgt schrittweise und fließt ab dem Frühjahr in den Handel ein.

© Camille Bloch
Camille Bloch
© Camille Bloch
stats