Nordsee: Gegrillter Bachsaibling
 
Nordsee

Gegrillter Bachsaibling

Nordsee / Thomas Apolt
Ein weiteres Grillrezept von Nordsee: Lachsforelle mit Fenchelsalat © Nordsee / Thomas Apolt
Ein weiteres Grillrezept von Nordsee: Lachsforelle mit Fenchelsalat © Nordsee / Thomas Apolt

Nordsee beginnt in allen seinen Restaurants die Grillsaison mit dem Bachsaibling, einem regionalen Premiumprodukt des renommierten Fischzüchters Questers.

Frisch vom Grill können Fisch-Fans derzeit österreichweit in allen Nordsee-Restaurants à la minute zubereitetes Bachsaiblingsfilet bekommen. Das Couscous-Gemüse mit frischen Zucchini, Paprika und Tomaten als Beilage macht das neue „frisch für dich!“-Gericht zu einem leichten Genuss mit unverfälschtem Geschmack, der nur durch die Verwendung bester Zutaten erreicht werden kann; man verwendet den Bachsaibling von Questers. Der Bachsaibling zählt zum Besten, was heimische Gewässer zu bieten haben: Frisch gefangen und möglichst naturbelassen gegrillt, ist das Fischfilet von angenehm fester Konsistenz und leicht nussig im Geschmack.

Nordsee denkt aber auch an die nächste Grillparty seiner Kunden daheim und hat einen handlichen Grillfolder mit Grilltipps erstellt. Darin sind einfache Tipps zur richtigen Auswahl der Produkte, Zubereitungsideen und die optimale Grilldauer für ausgewählte Produkte beschrieben. Zudem kann man noch etwas gewinnen: Zehn Grillmeister können sich diesen Sommer über hochwertige Grills und Zubehörprodukte von Outdoorchef in Kombination mit Nordsee-Genussgutscheinen freuen: In allen Nordsee-Filialen sowie online können Grillfans noch bis zum 2. Juli am Nordsee-Grill-Gewinnspiel teilnehmen. Mehr dazu unter Das große Grill-Gewinnspiel.
stats