Giulio Cocchi Spumanti Srl: Ein Aperitif für ...
 
Giulio Cocchi Spumanti Srl

Ein Aperitif für viele Anlässe

Cocchi

Seit 1891 werden bei Cocchi Aperitifs auf Weinbasis und Schaumweine nach der alten Tradition der Region Asti produziert.

Die Vermouths der italienischen Marke Cocchi werden mit ausgewählten Weinen und Gewürzen nach den Originalrezepten des Firmengründers Giulio Cocchi in Cocconato in Piemont seit über 120 Jahren hergestellt. Was den Cocchi-Stil dabei auszeichnet, ist seine Einfachheit und Authentizität sowie die Qualität der sorgfältig ausgewählten Zutaten. Das Produktportfolio des Familienunternehmens ist straff, deckt aber dennoch viele unterschiedliche Geschmäcker ab und ist in Österreich unter anderem bei Getränkeprofi Ammersin zu finden. Im Annual Brands Report 2020 der Fachzeitschrift Drinks International wurde Cocchi übrigens sowohl zur 'Best Selling', als auch zur 'Top Trending' Vermouth-Marke gekürt.

Die Cocchi-Produktfamilie

Der Cocchi Americano gilt in Asti als der Aperitif schlechthin. Der Name des aromatisierten Aperitifs geht einerseits zurück auf den bitteren Alkohol (Amaricato), der durch die Zugabe von Kräutern und Gewürzen entsteht, als auch auf die amerikanische Gewohnheit, Wermut mit Eis und Soda zu trinken. Bei der jüngeren Variante Cocchi Rosa wurden Rotweine aus dem Piemont mit unter anderem Enzian, Chinarinde, Zitrusschalen und Rosenblättern zusammengebracht.

Der Storico Vermouth di Torino (geschützte Herkunftsbezeichnung) gehört zu den klassischen süßen italienischen Wermuts, wie sie im späten 19. Jahrhunderts zu finden waren. Er entstand anlässlich des 120-jährigen Jubiläums nach dem Originalrezept des Gründers. 

Die Rezeptur des Dopo Teatro Vermouth Amaro wurde mit Kassia, Enzian, Rhabarber und einer doppelten Portion Chinarinde angereichert. Die Zugabe von Barolo Chinato zum Basiswein verleiht ihm eine weiche und komplexe Note, ganz im klassischen Cocchi-Stil. Der aromatisierte Dessertwein Barolo Chinato wird aus Barolo DOCG hergestellt und mit Chinarinde, Rhabarber und Enzian sowie Kardamom aromatisiert. Die Weinberge der Barolo DOCG befinden sich übrigens auf einer Meereshöhe zwischen 170 und 540 Metern.


stats