Glatz: Nuri extra scharf
 
Glatz

Nuri extra scharf

Glatz - Florence Stoiber

Die Sardinen von Nuri gibt es in zwei neuen Varianten: in gewürztem Olivenöl und als Patés.

Ihren extra scharfen Geschmack bekommen die Sardinen dabei auf ganz natürliche Weise durch die Zugabe von je drei Stück Piri-Piri pro Dose – auf künstliche Aromen wird komplett verzichtet. Von der Vorbereitung der hochwertigsten Zutaten bis zur Verpackung in der bekannten Kultdose erfolgen alle Schritte der Zubereitung in liebevoller Handarbeit in der eigenen Manufaktur in Matosinhos in der Nähe von Porto. Auch LiebhaberInnen der Nuri-Klassiker können sich über köstliche Neuigkeiten freuen. Mit den Nuri Patés in den Sorten „Sardine in Olivenöl“ und „Scharfe Sardine“ kehren aufgrund der großen Nachfrage zwei beliebte Produkte nun dauerhaft zurück in das Sortiment der Kultsardine. Beide Sorten werden in der Manufaktur nach der bewährten Nuri-Rezeptur hergestellt und überzeugen mit ihrem hohen Anteil an Fisch und Gemüse. Dabei wird komplett auf künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet.

Beide Neuigkeiten sind sowohl im Nuri-Onlineshop als auch im stationären Laden in der Wiener Herrengasse erhätlich. 

stats