Agrana: Die Zuckerseiten Österreichs
 
Agrana

Die Zuckerseiten Österreichs

Agrana

Unter der Marke Wiener Zucker hält Agrana ein süßes Sortiment bereit, das beim Backen keine Wünsche offen lässt.

Der von Agrana aus österreichischen Rüben gewonnene Zucker verfügt mit einem Saccharose-Gehalt von fast 100 Prozent über höchste Reinheit, sichergestellt durch kontrollierten Anbau und laufende Qualitätsprüfungen. Die Marke Wiener Zucker ist dabei seit langem ein Synonym für höchste Qualität und genießt gerade deswegen das Vertrauen der Österreicherinnen und Österreicher, so Agrana. Zur Zuckerkultur Österreichs gehört aber auch die Vielfalt an Wiener-Zucker-Sorten, die aufs Engste mit der heimischen Mehlspeistradition verbunden ist.

Die Marke Wiener Zucker steht aber ebenso für Regionalität, den sorgsamen Umgang mit Ressourcen und Nachhaltigkeit - als Schlüsselrolle innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette.

Zucker von Agrana ist garantiert gentechnikfrei - vom Saatgut bis zum Wiener Zucker Endprodukt. Dies bescheinigt auf jeder Wiener-Zucker-Packung das von der ARGE Gentechnik-frei vergebene Kontrollzeichen "Ohne Gentechnik hergestellt".

Für die Vergabe des Kontrollzeichens "Ohne Gentechnik hergestellt" haben von der ARGE Gentechnik-frei autorisierte Kontrollstellen genauestens überprüft, dass die strengen Kriterien des Österreichischen Lebensmittel-Codex für Gentechnik-freie Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung durchgehend eingehalten werden.

Agrana hat aber auch Bio-Zucker im Sortiment. Die Bio-Zuckerrübe wächst auf fruchtbaren heimischen Böden. Der Anbau erfordert besondere Sorgfalt und viel Handarbeit von den Bauern. Lückenlose Kontrollsysteme vom Saatgut bis zum Endprodukt sorgen für die hohe Qualität. Bio-Lebensmittel werden ohne Einsatz von Gentechnik hergestellt (gemäß VO (EG) Nr. 834/2007).

Hier einige Details zu den Produkten von Wiener Zucker in Bio-Qualität:

  • Der seit dem Jahr 2008 erhältliche Wiener Bio-Kristallzucker mit feiner Körnung ist besonders vielfältig einsetzbar. Ob zum Versüßen des Kaffees am Morgen oder zum Verfeinern selbstgemachter Speisen, er sorgt für besondere Genussmomente in Bio-Qualität.
  • Wiener Bio-Staubzucker erhält seine besonders feine, pudrige Struktur durch schonende Vermahlung und Siebung von Bio-Kristallzucker aus österreichischen Zuckerrüben. Ob zum Zubereiten klassischer Mehlspeisen, zum Backen und Kochen oder zum Aromatisieren vieler Speisen, Wiener Bio-Staubzucker sorgt für besondere Genussmomente in Bio-Qualität.
  • Für den Bio-Gelierzucker 2:1 mischt Agrana den Wiener Bio-Kristallzucker mit dem Geliermittel Pektin im richtigen Verhältnis, sodass feine, leichte und fruchtige Marmeladen, Konfitüren und Gelees ganz einfach selbst eingekocht werden können. Wiener Bio-Gelierzucker eignet sich ideal, um Obst aus dem eigenen Garten bzw. Bio-Obst zu Marmeladen in Bio-Qualität zu verarbeiten
stats