Griesson - de Beukelaer : Prinzen Rolle nach ...
 
Griesson - de Beukelaer

Prinzen Rolle nach Facelift auch mit neuer Sorte

Griesson - de Beukelaer
Der Doppelkeks bekommt ein neues Packaging, eine verbesserte Rezeptur und mit Haselnuss eine neue Sorte.
Der Doppelkeks bekommt ein neues Packaging, eine verbesserte Rezeptur und mit Haselnuss eine neue Sorte.

Griesson - de Beukelaer unterzieht die beliebte Marke Prinzen Rolle einem umfangreichen Relaunch, der neben dem Verpackungsdesign auch Veränderungen in der Rezeptur bringt.

Das Jahr 2022 begeht Griesson - de Beukelaer mit viele Neuheiten bei seiner Doppelkeksmarke Prinzen Rolle. Aus dem Klassiker Prinzen Rolle Kakao wurde im Februar die Prinzen Rolle Schoko. Neben der verbesserten Rezeptur ändert sich das Packaging: Choco Duo und Vollkorn sorgen mit neuem Design für mehr Aufmerksamkeit am POS. "Die Prinzen Rolle ist das Original unter den Doppelkeksen und auch nach über 60 Jahren die Nummer 1 im deutschen Süßgebäckmarkt. Die Kunst besteht darin, die Prinzen Rolle up to date zu halten und zugleich ihren Charakter zu bewahren", erklärt Kathrin Wunderlich, Senior Brand Managerin Prinzen Rolle. 

Neue Sorte: Haselnuss

Mit dem Launch von Prinzen Rolle Haselnuss hält zudem eine weitere Neuheit Einzug in den Handel. Prinzen Rolle kommt den  Wünschen vieler Verbraucher nach, denn Haselnuss gehört sowohl bei Gelegenheitskäufern als auch bei Stammverwendern zu den gefragtesten Geschmacksrichtungen, wie Wunderlich verrät. Die Prinzen Rolle Haselnuss gibt es ab sofort in einer 275-g-Rolle im Querformat mit praktischem Wiederverschluss. Zur erweiterten Sortimentsstrategie gehört, dass es von nun an saisonale und Limited Editions etwa zu Weihnachten geben wird, wie beispielsweise bei den Prinzen Rolle Cremys. Da die Sorte Prinzen Rolle Cremys Choc & Milk sehr erfolgreich war, wurde sie aber ins Stammsortiment aufgenommen und ist somit dauerhaft im Keksregal zu finden.

stats